„Friends“: Die Dreharbeiten zur Reunion gehen endlich los!

"Friends": Die Dreharbeiten zur Reunion starten
"Friends": Die Dreharbeiten zur Reunion starten

IMAGO / Cinema Publishers Collection

04.03.2021 13:07 Uhr

David Schwimmer hat bestätigt, dass die Dreharbeiten für die "Friends"-Reunion bald beginnen werden. Der Schauspieler hat verraten, dass das lang erwartete Jubiläums-Special der kultigen Fernsehserie endlich in trockenen Tüchern wäre.

In der „Friends“-Reunion werden neben ihm auch Jennifer Aniston, Lisa Kudrow, Matthew Perry, Matt Le Blanc und Courteney Cox zu sehen sein werden. Außerdem gehe es mit den  Dreharbeiten „in etwas mehr als einem Monat“ los.

„Endlich haben wir einen Weg gefunden“

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie mussten die Dreharbeiten im vergangenen Jahr verschoben werden. Im Gespräch mit Andy Cohen auf SiriusXM sagte David Schwimmer: „Oh, es wird passieren. Tatsächlich fliege ich in etwas mehr als einem Monat nach Los Angeles. Endlich haben wir einen Weg gefunden, es sicher zu filmen und es wird einen Teil davon geben, den wir draußen filmen, wegen der Sicherheitsprotokolle.“

Bereits im Juli letzten Jahres sagte David, dass die „Friends„-Reunion in einer so schwierigen Zeit auf der Welt „wirklich knifflig“ zu realisieren wäre. Doch es scheint, dass mittlerweile ein Weg gefunden wurde, um das mit Spannung erwartete ‘Friends’-Special zu drehen. Aniston versprach den Fans kürzlich, dass das verspätete „Friends“-Reunion-Special „noch aufregender“ sein wird, nachdem es wegen der COVID-19-Pandemie verschoben wurde.

Wurden schon Szenen gedreht?

Allerdings zeichnete Lisa Kudrow vor wenigen Monaten ein anderes Bild. Im Gespräch mit Rob Lowe (56) in seinem Podcast „Literally! With Rob Lowe“ verriet die Blondine, dass bereits schein einige Szenen mit dem gesamten Cast im Kasten wären. „Wir haben schon verschiedene Dinge gedreht. Wir werden es sicher tun, weil ich auch schon eine Kleinigkeit aufgezeichnet habe.“ (Bang/KT)