Gabrielle Unions Ehemann hasst ihre Sexszenen

Gabrielle Unions Ehemann hasst ihre Sexszenen

imago images / Runway Manhattan

21.01.2021 14:39 Uhr

Gabrielle Unions Ehemann soll kein großer Fan ihrer Sexszenen sein. Die 48-jährige Darstellerin drehte für die TV-Serie "L.A.'s Finest" einige freizügige Szenen und gab zu, dass es ihr Liebster Dwyane Wade nicht besonders gut finden würde, sich diese anzuschauen.

In einem Interview für den „Renaissance Man“-Podcast verriet Hollywood-Schönheit Gabrielle Union: “Vor jeder Folge fragt er: ‘Bist du in dieser Szene nackt?’ Manchmal vergesse ich das, weil wir diese Sachen vor einem Jahr gefilmt haben. Und dann sitzen wir da mit der ganzen Familie, Popcorn und er meint nur, …”

„Dafür werde ich in der Schule gekillt“

Gabrielle, die mit ihrem Ehemann die zweijährige Tochter Kaavia großzieht und die Stiefmutter von Wades drei Kindern ist, gab zudem bekannt, dass sie auch die Kids berücksichtigen muss, wenn es darum geht, vor der Kamera die Hüllen fallen zu lassen.

“Die älteren Jungs meinten, ‘Dafür werde ich in der Schule gekillt werden’, also wegen der Sexszenen und all dem“, so Gabrielle weiter. Die Schauspielerin hat jedoch trotzdem weiterhin vor, etwas mehr Haut zu zeigen, solange sie sich dabei wohlfühlt und ist der Ansicht, dass sich „jeder einfach daran gewöhnen” müsse. (Bang)