GNTM: Stefano Zarrella ist Rominas stärkste Stütze

GNTM: Stefano Zarrella ist Rominas stärkste Stütze
GNTM: Stefano Zarrella ist Rominas stärkste Stütze

© IMAGO / Spöttel Picture

28.04.2021 11:03 Uhr

Stefano Zarella gab GNTM-Romina ihr Selbstvertrauen zurück. Und sie hat dazu gelernt: "Man muss nicht sein wie jemand anders."

Die Influencerin und diesjährige „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin überzeugt aktuell jede Woche in der ProSieben-Show von Modelmama Heidi Klum. So selbstbewusst wie im TV präsentierte sich Romina aber nicht immer.

Romina findet es gut, Ideale zu haben

Als Teenager hatte sie starke Probleme mit Schönheitsidealen, ging sogar zum Lippenaufspritzen und eiferte Instagram-Models nach. Ihr Freund Stefano Zarrella gab ihr das nötige Selbstvertrauen zurück, wie er nun gegenüber der Seite „Promiflash“ erzählte: „Ich habe ihr einfach gezeigt, dass man so, wie man ist, genug ist. Dass so, wie man ist, okay ist. Man muss nicht sein wie jemand anders. Ich finde es gut, Ideale zu haben, wie zum Beispiel, wenn ich Fußball spiele, Christiano Ronaldo, der im Jahr 50 Tore schießt. Es sollte immer ein Ansporn sein, aber man sollte nicht versuchen, Ronaldo zu sein. Weil Ronaldo ist Ronaldo und du bist du.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ROMINA JOSEFINE PALM (@romina.gntm.2021.official)

Stefan Zarrella schon öfter bei GNTM zusehen

Auch in den einzelnen GNTM-Folgen ist Stefano schon ein paar Mal per Videobotschaft gezeigt worden und sorgt auch hier immer dafür, dass Romina Palm nach einem harten Tag wieder zu sich findet.

Das Nachwuchsmodel ist eine der wenigen Kandidatinnen, die noch immer keinen Job bekommen haben, und in Show 12 redete Stefano, der auch Manager von Pietro Lombardi ist, seiner Freundin gut zu: „Jeder erfolgreiche Mensch ist auch schon durch Tiefen gegangen.“

Stefanos Followeranzahl bei Insta wächst stetig: Derzeit sind es 828.000 Kunden, die er dort mit seinen Kochclips bedient. (Bang/KT)