07.08.2020 11:34 Uhr

Harry Styles: So viel Kohle hat er bisher verdient

Harry Styles konnte im Laufe seiner Solo-Karriere umgerechnet 55 Millionen Euro verdienen. Der ehemalige "One Direction"-Star hat in den letzten drei Jahren also wohl ein ganz schönes Vermögen angehäuft.

imago images / APress

Seine Plattenfirma „Erskine Records“ weist Vermögenswerte in Höhe von circa 27,3 Millionen Euro auf. Außerdem brachten seine Tourneen dem Sänger umgerechnet 24 Millionen Euro ein, seine Plattenverkäufe lagen in Höhe von 3,7 Millionen Euro. Laut der Aufzählung der britischen Zeitung „The Sun“ umfasst diese Vermögensaufstellung noch nicht einmal Harrys Gage für seine Filmrolle in „Dunkirk“.

Quelle: instagram.com

Er erinnert sich an „One Direction“ zurück

Auch die Erlöse seines zweiten Soloalbums „Fine Line“ sind noch nicht mit einberechnet, da dieses erst im Dezember veröffentlicht wurde. Und obwohl seine Solokarriere voll nach Plan läuft, erinnert sich der 26-Jährige immer noch gerne an seine Zeit in der Boyband zurück. Erst vor kurzem feierten „One Direction“ ihr zehnjähriges Bestehen, das Jubiläum nahm Harry zum Anlass, um seinen alten Bandkollegen zu gratulieren.

Freunde fürs Leben

Auf Twitter schrieb er: „Ich fand es schwierig, in Worte zu fassen, wie dankbar ich für alles bin, was über die letzten zehn Jahre geschah. Ich sah Dinge und Orte, von denen ich träumte, als ich aufwuchs. Ich hatte das Glück, mit einigen der unglaublichsten Menschen zu arbeiten und sie kennenzulernen und schloss Freundschaften, die ich für den Rest meines Lebens schätzen werde.“

Sie wurden nur Dritte

„One Direction“ wurde 2010 im Zuge der britischen Casting-Show „The X Factor“ gegründet. Obwohl die Jungs dabei nur den dritten Platz belegten, stürmten sie anschließend die Charts und in die Herzen von Millionen weiblichen Fans.

Galerie

Spekulationen über Comeback

Im Sommer 2015 wurde allerdings bekannt, dass die Band eine Pause einlegen möchte. Rund ein Jahr später verließ Harry Styles die Band, da er nicht länger mit dem Management arbeiten wollte. Seitdem widmen sich die Musiker ihren Solo-Projekten. Zeitweise wurde über ein mögliches Comeback spekuliert, zu dem es bisher aber noch nicht gekommen ist. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren