07.10.2020 18:00 Uhr

Janina Uhse zieht nach einem Jahr Ehe Liebes-Bilanz

Schauspielerin Janina Uhse hat vor einem Jahr ihrem Liebsten, einem Münchner Journalisten, das Ja-Wort gegeben. Seitdem schweben die zwei auf Wolke sieben.

imago images / Sven Simon

Vor einem Jahr hat Janina Uhse (31) ihre große Liebe geheiratet und sie scheint glücklicher denn je. In einem Interview mit der „Bild“ berichtet sie von ihrem neuen Leben als Ehefrau.

Quelle: instagram.com

Ihre Fans lässt sie auf Instagram mit einem „Throwback“-Foto an ihrem großen Jahrestag teilhaben. Die schöne Janina zeigt sich in ihrem weißen verspielten Brautkleid in einem Wald voller Kakteen.

Ihre erschreckend wunderbare Erkenntnis

Nun verriet sie im Interview mit „Bild“ dazu: „Ich sage jetzt seit fast einem Jahr, mein Mann und er nennt mich seine Frau. Das ist anders, aber etwas ganz Wunderbares, was nur wir haben.“ Ihr Liebes-Geheimnis: „Einander zuhören und einander sehen ist ganz, ganz, ganz wichtig.“ Auf die Frage, worauf sie bei der Partnerwahl achte, antwortete Uhse: „Für mich sind Verlässlichkeit, Humor und Loyalität wichtig. Und die hat mein Partner natürlich auch. Sonst wäre er nicht mein Partner.“

Quelle: instagram.com

Romantisch: ja oder nein?

Aber muss man denn heutzutage besonders romantisch sein, um zu heiraten? Die Husumerin dazu: „Manche mögen das nicht mehr modisch finden, aber ich liebe das vermeintlich Altmodische. Dahinter stecken gewisse Werte und eine Verpflichtung, die heute in der Tinder-Generation viel zu kurz kommen. Ich finde es schlimm, sich alles offenhalten und bloß nicht zu etwas stehen zu wollen. Heiraten ist etwas Verbindliches und für mich sehr essentiell.“

View this post on Instagram

Jeder Tag mit Dir ist ein guter Tag??5.10.19 #yes

A post shared by Janina Uhse (@janinauhse) on

Sie wuchs in einer Schausteller-Familie auf

Janina ist ein richtiger Familienmensch, auch wenn es nur selten private Schnappschüsse aus ihrem Privatleben gibt. Ihre Eltern haben Sie bei ihrem Traum Schauspielerin zu werden immer unterstützt. Sie ist als Kind einer Schausteller-Familie aufgewachsen. Dieses Jahr hat sie vor allem mit ihren Eltern mitgelitten: „Es ist ganz schlimm. Schausteller gehören zu den Berufsgruppen, die am wenigsten gehört wurden. Genauso wie Kunst, Kultur, Kino und Theater gehören auch Volksfeste zur Vergnügung. Gerade die jetzige Zeit macht deutlich, wie sehr wir das brauchen. Zumindest geht es mir so. Ich lechze nach Normalität, nach kulturellen Ereignissen oder danach, mich mal wieder in eine Achterbahn zu setzen und sich die Seele rauszuschreien.“

Quelle: instagram.com

Galerie

Ist der Nachwuchs schon geplant?

Normalerweise trennt Janina Uhse ihr Liebesleben strickt von der Öffentlichkeit. Nachdem der GZSZ-Star letztes Jahr im Oktober heimlich heiratete, wurde die 30-Jährige vermehrt zum Thema Familienplanung befragt. Gegenüber den Medien zeigte sich die Schauspielerin deswegen eher genervt. Doch offensichtlich können es auch die Familienangehörigen der Darstellerin kaum erwarten, dass Janina schwanger wird. „Meine Oma fragt mich jedes Mal wenn ich sie anrufe, wie es aussieht. Dann sage ich nein, Oma. Ich werde dir schon Bescheid sagen wenn es soweit ist“, so Uhse gegenüber RTL. „Es wird irgendwann soweit kommen. Aber jetzt erstmal noch nicht“, erklärte sie weiter. Mit dieser Aussage müssen sich vorerst also nicht nur die Medien, sondern auch die Liebsten der 31-Jährigen begnügen. (Bang/KUT)

Das könnte Euch auch interessieren