24.10.2020 10:41 Uhr

Jennifer Lopez: So schwer war ihr Durchbruch wirklich!

Jennifer Lopez klagt, zu Beginn ihrer Karriere stets nur für stereotypische Rollen gecastet worden zu sein. Heute ist die "Hustlers"-Darstellerin einer der erfolgreichsten Stars der Welt. Doch lange Zeit bezweifelte sie, ob sie aufgrund ihrer lateinamerikanischen Wurzeln je erfolgreich in Hollywood sein könnte.

imago images / Future Image

An ihre Anfänge kann sich Jennifer Lopez noch sehr gut erinnern: „Damals fragte ich mich ‚Wie kann ich Schauspielerin werden?‘ Ich dachte ‚Ich will das Mädchen, die Frau spielen.‘ Nicht nur die lateinamerikanische Frau in der lateinamerikanischen Rolle, die die Köchin oder Nanny oder so etwas in der Art spielt. Ich wollte die Hauptrolle spielen“, erzählt die 51-Jährige.

„Das war bahnbrechend“

„Ich wollte allen zeigen, dass es egal ist, ob du lateinamerikanisch oder asiatisch oder was auch immer bist. Du bist ein Mädchen, du bist ein menschliches Wesen.“ Diese Klischees zu durchbrechen sei eine große „Herausforderung“ gewesen.

Deshalb sei es auch ein gewaltiger Durchbruch gewesen, als die Künstlerin ihre erste Hauptrolle in einer romantischen Komödie erhielt. „Oder als ich die Rolle in ‚Anaconda‘ bekam und zusammen mit Ice Cube in einem Action-Film spielte. Wir wurden nicht getötet. Wir überlebten. Jeder sonst starb und wir überlebten. Und das war bahnbrechend“, berichtet die Sängerin im Gespräch mit ‚Apple Music‘.

Ein großer Wandel

„Für mich war es so aufregend, das Narrativ ändern zu können und den Leuten zu zeigen, dass es getan werden kann. Damals war es sehr schwierig – wirklich, wirklich schwierig.“

J.Lo hat es aber nicht nur geschafft Türen für andere Latinas und People of Colour zu öffnen, sondern auch die Wahrnehmung von Frauen über 40 in der Traumfabrik zu ändern. So beweist sie regelmäßig, dass sie mit 51-Jahren noch lange nicht zum alten Eisen gehört und körperlich locker mit jeder 20-Jährigen mithalten kann. Dieses Selbstbewusstsein und diese Selbstverständlichkeit hat nachhaltig auch die ganze Industrie verändert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am Sep 15, 2020 um 1:51 PDT

Sie heizt ihren Fans ein

Und auch insgesamt ist bei Jennifer Lopez der Sommer noch lange nicht vorbei: Auf Instagram hat die Tänzerin gerade ein Foto gepostet, auf dem sie in heißer Pose am Strand liegt.

Die warme Jahreszeit neigt sich dem Ende zu aber dank Jennifer Lopez geht es zumindest auf Instagram weiterhin heiß zu. Dort hat J.Lo vor Kurzem ein Foto gepostet und damit insbesondere ihre männlichen Follower zum Schwitzen gebracht. Wie die Königin des Strandes posierte die 51-Jährige gekonnt verführerisch vor der Kamera.

Galerie

Follower können sich nicht satt sehen

„Fühle mich glücklich. Ich halte die letzten Momente des Sommers fest“, so die Sängerin zu dem Beitrag. Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Jennifer mit ihren 51 Jahren noch in absoluter Topform ist. Dennoch schafft es die „Schwiegermoster“-Darstellerin immer wieder, dass das Netz wegen ihrer freizügigen Fotos durchdreht.

„Ich liebe dich. Ich liebe deinen Körper. Ich liebe deine Musik“, schrieb zum Beispiel ein Follower. „51 und noch so jung und perfekt“, staunte ein weiterer Nutzer. Wie die Briten-Zeitung „Daily Mail“ berichtet hat, wurde das Foto an einem Strand in den Hamptons aufgenommen.

Ganz in der Nähe besitzt die Beauty ein 10 Millionen US-Dollar schweres Anwesen. In der Nachbarschaft wohnen unter anderem auch Lady Gaga und zahlreiche weitere Sperreiche.