18.08.2020 09:46 Uhr

Kanye West will TikTok mit dieser App Konkurrenz machen

Kanye West möchte TikTok mit einer christlichen Version der App Konkurrenz machen. Diese abgefahrene Idee hat er gerade mit seinen Twitter-Followern geteilt.

StarMaxWorldwide/imagecollect.com

Kanye West möchte eine App mit dem Namen „Jesus Tok“ auf den Markt bringen. Bei dem Programm soll es sich um eine zensierte Form von TikTok handeln. Auf Twitter schrieb der 43-Jährige: „Mir ist gerade eine Vision gekommen… Jesus Tok… Ich schaute mit meiner Tochter Tik Tok an und als christlicher Vater war ich von einer Menge des Inhalts verstört“, so der Musiker.

Kanye ist ein großer TikTok-Fan

Weil er so ein großer Fan des Konzepts der Videoplattform ist, will er eine überarbeitete Version auf den Markt bringen, die auch christliche Eltern überzeugen kann. „Aber ich liebte die Technologie total… Wir beten, dass wir mit Tik Tok zusammenarbeiten können, um eine christlich überwachte Version zu machen, die sich sicher für junge Kinder und die Welt anfühlt. In Jesus‘ Namen… Amen“, so Kanye.

Cleverer Geschäftsmann

Für die einen ist Kanye West einfach nur verrückt und größenwahnsinnig, für die anderen ist der US-Amerikaner ein Rap-Gigant und ein cleverer Geschäftsmann. Letzteres zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass der 43-Jährige seit Jahren mit „adidas“ kooperiert, zu der seine Sneaker-Brand „Yeezy“ gehört.

Galerie

Rund 1,3 Milliarden Umsatz

Wie das Medienunternehmen „Bloomberg“ berichtet hat, soll West mit den Schuhen allein im Jahr 2019 rund 1,3 Milliarden Dollar Umsatz generiert haben. Ob er mit „Jesus Tok“ nun also in die Software-Branche gehen wird?

Kanye for president?

Gerade steht der Ehemann von Kim Kardashian West allerdings vor allem wegen seiner Präsidentschaftskandidatur in den Schlagzeilen. Inzwischen hat er auch seine Website „Kanye2020.country“ gelauncht, in der er sein politisches Programm aufführt. Zu Kanyes Mission gehört es unter anderem, Gebete zurück in die Klassenzimmer zu bringen, mehr Fokus auf Kreativität und Kunst zu legen, die Polizei zu reformieren und Gleichberechtigung in den Gerichtshöfen zu etablieren. Jeden dieser Punkte belegte er dabei mit einem Zitat aus der Bibel. (Bang/KT)

Das könnte Euch auch interessieren