12.01.2021 16:43 Uhr

Katie Price in Panik: Darf sie nur noch Gesundheitsschuhe tragen?

Katie Price hat "quälende Schmerzen" und ist gezwungen, erneut spezielle Schuhe tragen. Der 42-jährige Star war am Boden zerstört, nachdem sie sich im Sommer vergangenen Jahres bei einem schrecklichen Unfall im Urlaub in der Türkei beide Füße gebrochen hatte.

imago images / i Images

Zahlreiche Operationen folgten. Doch dann im November, fünf Monate nach dem Unfall, konnte Katie Price bereits ihre ersten Schritte gehen. Jetzt muss das TV-Sternchen allerdings einen Rückschlag verkraften.

Sie hat quälende Schmerzen beim Gehen

Ein Insider sagte der Zeitung „The Sun“: „Katie hatte in letzter Zeit quälende Schmerzen beim Gehen, also hat sie einen Termin im Krankenhaus gemacht, um zu sehen, wie es ihr geht. Unglücklicherweise haben sie entschieden, dass es das Beste für sie ist, für eine Weile wieder in die Stiefel zu schlüpfen und damit zu warten, wieder aufzutreten.“

Davon ist das modebewusste Trash-TV-Sternchen aber alles andere als erfreut: „Katie ist am Boden zerstört, da sie im November dachte, sie sei wirklich auf dem Weg der Besserung, aber sie folgt dem ärztlichen Rat und wird an den Schuhen festhalten, so dass sie hoffentlich eher früher als später wieder auf die Beine kommt.“

Katie überrascht die Ärzte nach Unfall

Letztes Jahr musste sich der Reality-Star einer Operation unterziehen, bei der ihr Schrauben und Platten in die Füße eingesetzt wurden, um die Brüche zu fixieren. Obwohl die Ärzte anfangs davon ausgingen, dass sie nach dem Unfall im Juli anderthalb Jahre lang nicht laufen könne, trotzte sie allen Widrigkeiten. (Bang)