01.11.2020 10:55 Uhr

Kim Kardashian überrascht mit monströsem Spinnenhaus

Kim Kardashian West verwandelte ihr Haus für Halloween in eine riesige Spinne. Für ihre Kinder. Und wohl zuallererst für die Präsentation im Netz.

imago images / ZUMA Press, Kim Kardashian/Instagram

Der 40-Jährige konnte wegen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie an diesem Wochenende keine große Party für den gruseligen Feiertag feiern, der in Amerika normalerweise am 31. Oktober groß mit Partys und Süßigkeiten-Sammeln gefeiert wird.

Alles für die Kinder

Um trotzdem ein wenig für Gruselstimmung zu sorgen, verwandelte Kim Kardashian stattdessen ihr ganzes Haus in eine furchterregende Spinne, inklusive eines riesigen Spinnnetzes, das den Eingang zu ihrem Grundstück bedeckte. In einem Video, das bei ihren Instagram Reels gepostet wurde, erklärte Kim: „Da Halloween abgesagt wurde und es kein „Trick or Treat“ oder Partys gibt, wollte ich, dass wenigstens mein Haus wirklich festlich für die Kinder ist.“ Dabei ist die Reality-TV-Darstellerin selbst gar kein besonders großer Fan von Spinnen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Okt 31, 2020 um 12:20 PDT

So sah es drinnen aus

Ihren Kindern zuliebe freundete sie sich aber mit der Dekoration an: „Es ist eigentlich mein größter Albtraum, eine riesige Tarantula in meinem Haus zu haben, aber wartet, bis ihr das Innere gesehen habt. Wie wir es in ein vollständiges Spinnennetz-Erlebnis verwandelt haben.“

Kim zeigte die beeindruckende Dekoration, die einen Teil ihres weitläufigen Anwesens mit Spinnweben bedeckte, um es wie einen gruseligen Spinnenbau aussehen zu lassen. Im Haus gab es auch eine Reihe von großen falschen Spinnen, die von der Decke hingen, und das gruselige Thema ging sogar in die Küche über, so dass Kim, ihr Mann Kanye West und ihre Kinder North (7), Saint (4), Chicago (2) und Psalm (17 Monate) auch gemeinsam Halloween-Mahlzeiten genießen können. (Bang/KT)