17.09.2020 11:45 Uhr

Kourtney Kardashian: Noch ein Kind mit Ex Scott Disick?

Kourtney Kardashian könnte ein viertes Kind mit ihrem Ex-Freund planen. Mit Scott Disick hat sie nämlich bereits schon drei Kinder. 

Foto: imago images / Runway Manhattan

Die Reality-Darstellerin und ihr Ex-Freund Scott Disick führten neun Jahre lang eine On-Off-Beziehung, aus der drei gemeinsame Kinder entstanden sind.

„Bist du schwanger?“

Doch nun könnten die beiden sogar ihr viertes gemeinsames Kind planen! Denn im neuen Trailer zur 20. Staffel von „Keeping Up With The Kardashians“ hört man, wie Kim Kardashian sagt: „Scott meint: ‘Wir versuchen, ein viertes Kind zu bekommen’.“

Daraufhin fragt sie Kourtney: „Ist das euer Ernst? Ich will es wissen.“ Und auch ihre Mutter Kris fragt: „Bist du schwanger?“

Quelle: instagram.com

Sie passen gut zusammen

Die Stiefmutter von Kourtney Kardashian ist derweil überzeugt davon, dass das Ex-Paar gut füreinander ist. „Ich hoffe, dass sich Scott am Riemen reißt. Sie haben all diese Kinder zusammen. Ich denke immer, dass es das Beste für die Kids ist, eine Mutter und einen Vater zu haben, die stets hier sind. Ich weiß nicht, ob das jemals funktionieren wird“, erklärte Caitlyn Jenner kürzlich im Interview mit „Entertainment Tonight“.

Quelle: instagram.com

Galerie

Sie wollen sich nicht einmischen

Gleichzeitig wolle sie sich aber auch nicht zu sehr in die privaten Angelegenheiten ihrer Familie einmischen. „So viele meiner Kinder haben nie geheiratet, aber hatten Familien und all diesen Kids scheint es großartig zu gehen. Sie sind einfach großartig“, zollte sie ihnen Respekt.

Quelle: instagram.com

Serie wird abgesetzt

Die Reality-Show „Keeping Up With the Kardashians“ (2007-2021) machte den Kardashian-Jenner-Clan weltberühmt. Nun hat Kim Kardashian (39) via Instagram angekündigt, dass nach 14 Jahren Schluss sein soll. Demnach wird die letzte Staffel Anfang des kommenden Jahres ausgestrahlt. „Schweren Herzens haben wir als Familie die schwierige Entscheidung getroffen, uns von der ‚Keeping Up with the Kardashians‘ zu verabschieden“, lässt sie die Bombe gleich zu Beginn des langen Posts platzen.

Das könnte Euch auch interessieren