03.01.2021 20:29 Uhr

Kylie Minogue: Das mit ihrem Musical dauert und dauert…

Briten-Popstar Kylie Minogue arbeitet bereits seit geraumer Zeit an ihrem Musical.

© Denys Dionysios

Die 52-jährige Pop-Sensation hat bekannt gegeben, dass die Produktion zwar Fortschritte macht, die Arbeit an dem Musiktheater-Stück jedoch länger braucht, als ursprünglich erwartet.

Gegenüber der „Biz on Sunday“-Kolumne der britischen Zeitung „The Sun“ erklärte Kylie Minogue: „Als ich mich einem Musical verschrieb, sagte mir jeder ‚Es braucht eine lange Zeit‘. Ich dachte nur ‚Wirklich? Wir machen Alben, gehen auf Tour, erledigen Dinge…’ Aber nein, es braucht eine Ewigkeit. Es ist immer noch nicht fertig.“

Kylie Minogue: Das mit ihrem Musical dauert und dauert...

© Denys Dionysios

Alle Anstrengungen  umsonst?

Ihr letztes Album „Disco“ nahm Kylie während des derzeitigen Corona-Lockdowns auf. Während der Arbeit an der neuen Platte fragte sich die Musikerin mehrfach, ob die Anstrengung es wirklich wert war, wie sie im Interview verriet: „Es gab einen Punkt im Lockdown und während dieser ganzen Sache, an dem das Album eigentlich fertig war. Und ich fragte mich ‚Was bedeutet das? Wozu macht man das?’ Es passiert so viel in der Welt, aber die Discos sind geschlossen. Die Hauptfrage, die mir irgendwie Sicherheit brachte, war ‚Was habe ich davon, wenn ich es nicht veröffentliche?‘ Und die Antwort war, das war sehr einfach, absolut nichts. Also blieben wir bei ‚Disco‘.“ (Bang)