23.07.2020 16:29 Uhr

Lady Gaga: Diese schräge Regel hat sie für ihr Make-Up!

Lady Gaga mag es, wenn sich ihr Make-up wie "eine Emotion anfühlt". Die "Stupid Love"-Interpretin ist kein großer Fan davon, sich stundenlang mit ihrer Schminke zu beschäftigen und auch ihre Make-up-Artistin Sarah Tanno verriet, dass Gaga einen schnell aufzutragenden Look bevorzugt.

imago images / ZUMA Press

In einem Gespräch mit dem „InStyle“-Magazin enthüllte Sarah: „Gaga findet es besser, wenn ich ihr Make-up in fünf Minuten mit zwei Produkten auftrage, anstatt dafür eine Stunde zu brauchen. Sie mag Charakterstärke; sie findet es gut, wenn es sich wie eine Emotion anfühlt.“

Quelle: instagram.com

Alles in Farbe

Die Make-up-Artistin arbeitet mit der „Sour Candy“-Musikerin seit 2009 zusammen und Sarah ist die künstlerische Leiterin von Gagas Make-up-Marke Haus Laboratories, die im letzten Jahr auf dem Markt erschien.

Sarah fügte hinzu: „Gaga und ich haben dieselbe Ästhetik und ein Gefühl für Schönheit. Diese kommt von einem Ort des Geschichtenerzählens und des Empowerments.“

Haus Laboratories veröffentlichten im Mai eine neue Palette mit Lidschatten, die mit der Herausgabe von Gagas sechstem Studioalbum „Chromatica“ einherging. Die Palette mit Lidschatten wurde nach der „Stupid Love“-Single der Musikerin benannt und beinhaltet insgesamt 18 lebhafte Farben in Blau, Pink und eine Reihe von erdigen Brauntönen. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren