Leonardo DiCaprio will Remake des Oscar-Hits „Der Rausch“ realisieren

Leonardo DiCaprio will Remake des Oscar-Hits "Der Rausch" realisieren
Leonardo DiCaprio will Remake des Oscar-Hits "Der Rausch" realisieren

Henrik Ohsten © 2020 Zentropa Entertainments3 ApS, Zentropa Sweden AB, Topkapi Films B.V. & Zentropa Netherlands B.V.

27.04.2021 11:10 Uhr

Leonardo DiCaprio wird ein englischsprachiges Remake des Filmes "Der Rausch" produzieren.

Die tragische Komödie gewann bei den diesjährigen Academy Awards die Trophäe als bester internationaler Film. Nun setzt sich Leonardo DiCaprio dafür ein, dass der Streifen mit englischsprachigen Schauspielern neu gedreht wird.

Leonardo DiCaprio hat sich Rechte gesichert

Bereits jetzt hat sich der Hollywoodstar mit seiner Produktionsfirma „Appian Way“ die Rechte gesichert, wie „Deadline“ berichtet. Die Finanzierung des Reboots soll von „Endeavor Content“ und „Makeready“ stammen. Offenbar will sich DiCaprio nicht lange Zeit lassen mit dem Start der Dreharbeiten. Die Macher des Filmprojekts sollen derzeit bereits auf der Suche nach einem geeigneten Drehbuchautoren sein. Möglicherweise wird der ‚Titanic‘-Star selbst die Hauptrolle in „Der Rausch“ spielen, die im Original von Mads Mikkelsen übernommen worden war.

Leonardo DiCaprio will jetzt schon Remake von "Der Rausch" realisieren

© IMAGO / MediaPunch

Ein Oscar für „Der Rausch“

Mikkelsen verkörperte in der Tragikomödie einen Mann im mittleren Alter, der sich in einer existenziellen Krise befindet. Regisseur Thomas Vinterberg, der den oscar-prämierten Streifen inszenierte, widmete die Trophäe seiner Tochter Ida, die während des Drehs bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam.

In seiner Rede sagte er: „Wenn jemand es wagt daran zu glauben, dass sie heute irgendwie mit uns hier ist, dann könnt ihr sie applaudieren und uns anfeuern sehen.“

Der deutsche Kinostart von „Der Rausch“ ist für den 15. Juli angesetzt. (Bang/KT)