25.06.2020 12:40 Uhr

Lewis Capaldi: Preis für das Hinterteil des Jahres?

Grammys und MTV-Awards waren gestern: Lewis Capaldi hofft in in diesem Jahr auf einen ganz anderen Preis: den für das Hinterteil des Jahres. Der schottische Musiker hat während der Corona-Pandemie nämlich damit begonnen, seinen „entzückenden Hintern“ zu trainieren.

imago images / Future Image

Das soll Lewis laut der „Bizarre“-Kolumne der Zeitung „The Sun“-Zeitung einem amerikanischen Radiosender erklärt haben:

„Ich habe zwei Dinge getan. Mein liebliches Hinterteil geformt, ich habe ein paar Squat Jumps gemacht. […] Und habe an neuer Musik geschrieben und das funktioniert ziemlich gut.“

Quelle: instagram.com

Quelle: instagram.com

Song für die neue Freundin

Der „Someone You Loved“-Star habe sich während des Lockdowns außerdem das Joggen angewöhnt, gesteht jedoch, dass er es „schrecklich“ finde.

Der 23-jährige BRIT Award-Gewinner hatte Anfang des Jahres bereits erzählt, dass er sich fest vornehme abzunehmen.

Ein Insider gab vor kurzem bekannt, dass Lewis‘ zweites Album, das der Nachfolger seiner „Divinely Uninspired to a Hellish Extent“-Platte von 2019 ist, nicht so ernsthaft wie seine letzte Platte sei und eines der Lieder soll der neuen Freundin des Popstars, Catherine Halliday, gewidmet sein.

Der Sänger hatte im letzten Monat bestätigt, dass er glücklich vergeben ist, gab jedoch nur wenige Details über seine Beziehung Preis. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren