25.08.2020 20:25 Uhr

Lili Reinhart outet sich als bisexuell: „Es ist offensichtlich!“

Lili Reinhart spricht offen über ihre Bisexualität. Lili Reinhart erzählte, dass sie im Laufe der Jahre selbstbewusster wurde, wenn es um ihre Sexualität geht. Die 24-jährige Darstellerin outete sich vor kurzem als bisexuell und enthüllte, dass sie nun "sicher" weiß, dass sie sich auch zu Frauen hingezogen fühlt.

imago images / Runway Manhattan

Lili Reinhart gab zudem bekannt, dass sie sich zu dem Outing entschied, weil sie so daten kann, wen sie möchte, ohne dabei lästige Fragen beantworten zu müssen.

Das steckt hinter Lili Reinharts Outing

In einem Gespräch mit der „LA Times“ verriet die Schönheit: „Ich dachte mir: ‚Steh ich auf Frauen? Keine Ahnung.‘ Als ich älter wurde, ist die Antwort zu einem ‚Ja. Es ist offensichtlich, das ich das tue.‘, geworden … Ich denke, dass ich mir an diesem Punkt dachte: Warum nicht?'“

Und weiter: „Wenn ich plötzlich damit anfangen würde, in den Augen der Öffentlichkeit eine Frau zu daten, würde ich es nicht gut finden, wenn die Leute sagen würden, was zum Teufel? Es ist nicht so, als ob ich irgendwem eine Erklärung schuldig bin. Weil das nicht der Fall ist.“

Sie trennte sich erst kürzlich von Cole Sprouse

Erst vor wenigen Tagen gaben sie und ihr Ex-Freund Cole Sprouse in einem Instagram-Post ihre Trennung bekannt. Für seine Ex-Freundin hat der „Riverdale“-Star nur liebevolle Worte übrig.

„Lili und ich haben uns zunächst im Januar dieses Jahres getrennt und uns im März zu einer dauerhaften Trennung entschieden“, schreibt Sprouse in einem Instagram-Post. Dazu veröffentlichte er ein stimmungsvolles Bild, auf dem seine Ex-Freundin in einem Wald gen Himmel blickt.

Galerie

Sie sind im Guten auseinander gegangen

„Ich habe eine unglaubliche Erfahrung gemacht und werde mich immer glücklich schätzen, dass ich mich verlieben durfte“, fügt der Schauspieler hinzu. Sprouse betont zudem, dass kein böses Blut zwischen den beiden herrscht:

„Ich wünsche ihr nur das Allerbeste und Glück für die Zukunft. Alles andere, was ihr hören werdet, ist nicht wichtig.“ Am Ende weist er sogar auf ein neues Filmprojekt seiner Ex-Freundin hin: „Ich bin mir sicher, dass sie toll darin sein wird, so wie in allem, was sie tut.“

Quelle: instagram.com

Es gab schon länger Trennungsgerüchte

Zuvor hatte „Page Six“, das Klatschportal der „New York Post“, im Mai darüber berichtet, dass das Paar sich getrennt haben und jeweils alleine in Isolation begeben haben soll. Reinhart und Sprouse hatten sich am Set der Netflix-Serie „Riverdale“ kennengelernt.

Über die Länge der Beziehung wurde häufig spekuliert. „Page Six“ spricht von knapp drei Jahren. In dieser Zeit kamen auch immer wieder Trennungsgerüchte auf, die das Ex-Paar aber meist unkommentiert ließ. Im Juli 2019 hatten sich beide via Instagram über die Gerüchte lustig gemacht. „Breaking: Eine zuverlässige Quelle hat bestätigt, dass keiner von euch, irgendetwas weiß“, schrieb Reinhart damals. (Bang/KT/SpotOn)

Das könnte Euch auch interessieren