07.08.2020 09:17 Uhr

Lizzo tut sich mit Amazon zusammen

Lizzo macht jetzt gemeinsame Sache mit Amazon. Die Sängerin freut sich über die Zusammenarbeit und kann es kaum abwarten, ehe es losgeht.

imago images / Landmark Media

Lizzo realisiert gemeinsam mit dem Tech-Giganten ein Fernsehprojekt, das exklusiv auf Amazon Prime gezeigt wird. Die Zusammenarbeit wurde bei einer Pressekonferenz der „Amazon’s Television Critics Association“ am 6. August bekannt gegeben. In einem Statement sagte Lizzo über ihr neues Projekt: „Ich freue mich so sehr, mit dem großartigen Team von Amazon zusammen zu arbeiten. Danke an Jen Salke und den Rest des Teams, das hier ist ein wahr gewordener Traum.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lizzo (@lizzobeeating) am Jul 31, 2020 um 1:32 PDT

Sie kann es kaum abwarten

Ihre Vorfreude könnte nicht größer sein, denn weiter erklärte die 32-Jährige: „Ich kann es gar nicht abwarten, anzufangen und meine Vision mit der Welt zu teilen.“ Um was für ein Projekt es sich konkret handeln soll, wurde aber noch nicht bekannt gegeben. Es vor Kurzem tat Lizzo mit der australischen Marke „Quay“ zusammen, um Sonnenbrillen für einen guten Zweck zu verkaufen.

Erlöse gehen an soziales Projekt

Die Erlöse aus dem Verkauf der Kollektion kamen der Wohltätigkeitsorganisation „Feeding America“ zugute. In einem Statement sagte die Musikerin vor einer Weile über das Projekt: „Quay ist cool und trendig, aber auch inklusiv und zugänglich. Ihre Message, die zu Selbstbewusstsein und Selbstverwirklichung aufruft, ist etwas, an das ich glaube und hinter dem ich stehe. Kombiniert man all das mit der Chance, mithilfe von ‚Feeding America‘ Gutes zu tun, dann gibt es nichts Besseres.“

Lizzo als Schauspielerin

Neben ihrer Karriere als Sängerin setzt sich Lizzo also auch für soziale Projekte ein. Zudem war die heiße Granate zuletzt im Gangster-Streifen „Hustlers“ zu sehen, wo sie an der Seite von Jennifer Lopez eine Stripperin spielte und ihren femininen Body an der Poledance-Stange präsentierte.

Galerie

Zeichen für mehr Selbstakzeptanz

Diesen stellt die 32-Jährige auch regelmäßig auf ihrem Instagram-Kanal zur Schau und beweist damit, dass man auch mit etwas mehr Gewicht wunderschön und sexy sein kann. Vielleicht ermutigt die Sängerin den ein oder anderen Follower ja dazu, sich so zu akzeptieren, wie man ist.