29.12.2020 19:09 Uhr

„Mausekatze“ Leni Klum kriegt Tipps von Opa Günther?

Leni Klum erhält offenbar wertvolle Tipps von ihrem Opa Günther Klum.

imago images / Horst Galuschka

Seit Jahren zeigt sich der Geschäftsmann für die erfolgreiche Laufsteg- und Fotokarriere seiner Tochter Heidi Klum verantwortlich. Da scheint es selbstverständlich, dass der stolze Großvater auch für seine Enkelin immer einige Ratschläge parat hat.

„Sie wird ihren Weg gehen“

Im Interview mit der Illustrierten „Gala“ sagt Günther über seine „Mausekatze“: „Ich bin natürlich voreingenommen. Für ihr Alter weiß Leni schon sehr genau, was sie möchte. Ich bin mir ganz sicher, sie wird ihren eigenen Weg gehen, auch wenn ich nicht ausschließen möchte, dass er noch in eine ganz andere Richtung gehen könnte.” Und auch wenn der Model-Manager sicher ist, dass Leni auch ohne ihn eine erfolgreiche Karriere starten wird, steht er ihr doch immer mit Tipps und Tricks zur Seite, um der 16-Jährigen den Karrierestart zu erleichtern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Leni Klum (@leniklum)

Via Social Media geht alles schneller

Über den heutigen Alltag als Model sagt Günther Klum im Gespräch mit dem Magazin: „Die Zeiten haben sich komplett verändert. Durch Social Media wird man heute viel schneller bekannt. Der permanente Druck, den Followern immer wieder etwas Neues zu bieten, wirkt sich natürlich auch auf die Posts aus, die oft skurril sind.“

Besonders wichtig sei dabei, sich nicht unter Wert zu verkaufen: „Besonders hier muss Leni auf sich aufpassen, ihre Wurzeln nicht außer acht zu lassen. Damit meine ich ein seriöses Auftreten.“ (Bang)