Megan Fox: Die Liebe zu dem kunstblonden Riesen ist wohl echt

Megan Fox: Die Liebe zu dem kunstblonden Riesen ist wohl echt
Megan Fox: Die Liebe zu dem kunstblonden Riesen ist wohl echt

© IMAGO / Penta Press

08.03.2021 09:50 Uhr

Megan Fox ist verliebter denn je. Vor einigen Monaten bestätigte Megans Ex-Mann Brian Austin Green die Spekulationen, dass sich das einstige Traumpaar getrennt hat.

Die zwei Schauspieler sind seit 2010 verheiratet und ziehen zusammen die Söhne Noah (7), Bodhi (6) und Journey (3) groß. Doch nur wenige Tage später bestätigte der Rapper Machine Gun Kelly (30), dass er mit Greens Ex-Frau Megan Fox (34) zusammen ist.

„Der März ist etwas Besonderes“

Und bei den beiden Verliebten könnte es nicht besser laufen!

Denn ein Insider verriet jetzt gegenüber „Hollywood Life“, dass sich die beiden bereits im letzten März bei den Dreharbeiten zu „Midnight in the Switchgrass“ kennengelernt hatten. Für die Turteltauben sei deshalb dieser Monat etwas ganz Wichtiges: „Es ist etwas Besonderes und sie sind verliebter denn je“, so der Insider weiter. Sie sei vor kurzem sogar extra zu Dreharbeiten von ihrem Liebsten gefahren sein, um ihn zu unterstützen: „Auch wenn es zwischen den beiden schnell ging, ist das kein Fall von reiner Lust. Sie haben eine tiefe emotionale Verbindung. Das ist wahre Liebe.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von the Blonde Don (@machinegunkelly)

Das Sorgerecht ist geklärt

Ein Insider hatte vor einiger Zeit der weniger vertrauenswürdigen Seite „HollywoodLife“ verraten: „MGK ist der Typ Mann, den ihre Freunde definitiv langfristig an ihrer Seite sehen. Sie verbringen nahezu all ihre Zeit zusammen und haben die Kinder des anderen kennengelernt.“ Die beiden seien laut der Quelle „offen“ zu heiraten. Zudem sehe Megan eine Zukunft mit dem Musiker.

Kürzlich hatte ein Insider gegenüber „People“ ausgeplaudert: „Sie und Brian haben alles zum Thema Sorgerecht geklärt, also hofft Megan jetzt auf eine schnelle und unkomplizierte Scheidung.“ (Bang)