29.09.2020 09:01 Uhr

Miley Cyrus: Covert sie jetzt diesen 70er Jahre Welt-Hit?

Miley Cyrus deutet eine offizielle Veröffentlichung ihrer Performance von Blondies "Heart of Glass" an. Die "Midnight Sky"-Interpretin begeisterte kürzlich beim virtuellen iHeart Radio Music Festival mit ihrer rockigeren Interpretation von Debbie Harry und Cos legendärem Hit von 1979.

imago images / Ritzau Scanpix

Nun hat der Pop-Megastar seine Fans auf Twitter gefragt, ob diese gerne die Möglichkeit hätten, den Song in Mileys Gesangsweise jederzeit zu hören und zu streamen.

Eine Reihe neuer Songs

Da wurden die Follower natürlich hellhörig und vermuten nun, dass Miley tatsächlich eine Veröffentlichung ihrer Cover-Version plant.

Sie twitterte: „Soll ich ‚Heart Of Glass‘ zu Streamen herausbringen?!“ Unterdessen wurde kürzlich berichtet, dass die „Nothing Breaks Like a Heart“-Sängerin eine Reihe neuer Songs über ihre Beziehung zu Liam Hemsworth aufgenommen habe.

Sexy Strip-Show für die Fans

Die 27-jährige Sängerin begann 2009, mit dem 30-jährigen Schauspieler auszugehen, bevor sie 2018 gemeinsam den Bund des Lebens eingingen. Dieser hielt bei dem Paar allerdings nur einige Monate, bevor sich die beiden Schauspieler endgültig trennten, und offenbar hatte Miley noch einiges zu verarbeiten.

Das neue Material soll laut der „Bizarre“-Kolumne der Zeitung „The Sun“ ihre Trennung detailliert beschreiben.  Aktuell läuft Miley zu alter Nackedei-Hochform auf! Bei Instagram liefert uns die Sängerin gerade eine heiße Strip-Show und (zu) viele nackte Tatsachen.

Miley Cyrus: Covert sie jetzt diesen 70er Jahre Welt-Hit?

Instagram/mileycyrus

Geht Miley jetzt zu weit?

Bei so viel Freizügigkeit gerät nicht nur Instagram an seine Grenzen, auch viele Fans und Follower kritisieren den Anblick. Es war nur eine Frage der Zeit – und jetzt ist es soweit: Miley Cyrus lässt die Hüllen fallen. Mal wieder. Und gleich mehrfach! Und dann auch noch in der digitalen Öffentlichkeit.

Aktuell liefert sie gleich mehrere sehr freizügige Auftritte auf Instagram. Los geht es mit einem Striptease. In ihrer Story entledigt sich die Sängerin ganz langsam und betont lasziv ihrer Klamotten, bis nur ein Arm ihre Brüste bedeckt. Glück gehabt: Die sexy Stripshow verstößt noch nicht gegen die strikte Kleiderordnung von Insta und darf online bleiben.

Galerie

„Willst du mich anfassen?“

Doch der Strip ist nicht die einzige nackte Tatsache. In einem anderen Video zeigt sich Miley mit nacktem Oberkörper. Sie hält sich die Brüste, leckt sich die Lippen und schreibt provokant: „Willst du mich anfassen?“.

Die Fans jedenfalls sind geteilter Meinung: Einige feiern Miley für ihre Freikörperkultur. Andere kritisieren die Nackedei-Show deutlich: „Miley, hier sind Kinder angemeldet“ und „Was läuft verkehrt bei dir?“, lauten zwei nicht sehr amüsierte Kommentare.

Doch die Lust am eigenen Leib geht weiter, Denn auf ihrem aktuellen Post zeigt sich Miley zwar bekleidet, aber nur mit einen fast durchsichtigen, hautengen und verboten sexy Catsuit. Der Post ist eine Art Programmhinweis – für ihre Teilnahme am virtuellen „iHeartRadio Music Festival“ am 19. September.

 

Das könnte Euch auch interessieren