13.11.2020 11:25 Uhr

Nico Schwanz ist überglücklich: „Es wird ein Mädchen“

Nico Schwanz hat das Geschlecht seines Babys verraten. Der Reality-Darsteller und seine Freundin Julia Prokopy erwarten momentan ihr erstes gemeinsames Kind.

imago images / STAR-MEDIA

Im Interview mit „Bild“ erklärte Nico Schwanz (42) zuletzt: „Sie ist im 5. Monat. Am liebsten wäre uns ein Schwesterchen für meinen Sohn Damian Dion.“ Als ihn nun RTL zu Hause in Thüringen besuchte, verkündete er, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen wird: „Ich gucke mir gerade unsere Tochter an. Es wird ein Mädchen und ich freue mich so doll drauf, weil einen Sohn habe ich schon“, so der Blondschopf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Nico Schwanz (@nicoschwanz)

„Das Gummi ist geplatzt“

„Jetzt bekommen wir noch ein Mädchen – ist doch perfekt. Ich bin überglücklich, dass es soweit gesund ist. Ein wunderschönes Mädchen.“ Geplant war das Kind aber nicht: „So blöd es klingt, aber das Gummi ist geplatzt. Wir haben uns einfach zu heftig und zu oft geliebt.“ Er sei sich aber sicher, wie er im „Bild“-Interview verriet: „Julia wird die beste Mama der Welt. Sie kann so toll mit Kindern umgehen“, schwärmte Nico Schwanz.

Nico Schwanz hat zugenommen

„Ich habe selbst zugelegt, weil Julia jeden Tag Lust auf Schnitzel mit Pommes hat.“ Gegenüber „Promiflash“ hatte Schwanz einmal erklärt: „Julia hat das alles, was die letzten Frauen nicht hatten. Sie ist zuvorkommend, liebevoll, stärkt mir den Rücken, und das in so kurzer Zeit!“ Bereits im Oktober 2019 hatten die beiden ihre Beziehung verkündet, im Mai 2020 trennten sie sich. Damals erklärte Nico: „Wir sind einfach zu verschieden.“ Doch nach der Trennung wollte ihm seine Julia einfach nicht aus dem Kopf gehen.

Süßer Liebesbeweis

Im August veröffentlichte der gelernte Glaser ein Liebeslied namens „Schwerelos“, speziell adressiert an das Bachelor-Girl Julia Prokopy. Geschrieben hat Nico den Song während ihrer Beziehungspause. Julia spielte danach nicht nur wieder die Hauptrolle in seinem Herzen, sondern auch im dazugehörigen Musikvideo.

Galerie

Sie sind überglücklich

Nach dem Release schrieb sie stolz: „Noch nie hat mir jemand einen Song geschrieben“. Einen Monat später hat das Paar ihr Einjähriges gefeiert. Mittlerweile scheinen glücklicher denn je zu sein. Die gemeinsame Tochter wird dieses Glück wohl bald perfekt machen. (Bang/KT)