29.08.2020 11:30 Uhr

Orlando Bloom und Katy Perry: Uneinigkeit beim Babynamen

Orlando Bloom plante eigentlich, seine Tochter Fiona zu nennen. Der "Fluch der Karibik'-Star ist frisch gebackener Papa. Mit seiner Verlobten, der Sängerin Katy Perry, durfte er diese Woche seine Tochter Daisy Dove willkommen heißen.

imago images / APress

Die kleine Daisy sollte jedoch eigentlich anders heißen, wenn es nach dem Schauspieler gegangen wäre. So verriet nun ein Insider gegenüber dem „Us Weekly“-Magazin, dass sich die Eltern zunächst uneinig waren, wie sie ihren Sprössling nennen möchten: „Katy hat den Kampf um den Babynamen schließlich gewonnen.“

Orlando Bloom & Katy Perry hatten verschiedene Vorstellungen

Und weiter: „Sie wollte unbedingt den Namen Daisy, Orlando gefiel dagegen Fiona.“ Der Name Fiona, so soll sich der 43-Jährige gedacht haben, passe gut zum Namen seines neunjährigen Sohnes Flynn, den er mit seiner Ex-Frau Miranda Kerr hat.

Doch nicht nur der Name Fiona stand noch zur Auswahl. Eine Zeit lang spielte Katy auch mit dem Gedanken, ihr Kind Grace Ann zu nennen, zu Ehren ihrer mittlerweile verstorbenen Großmutter Ann Pearl.

Quelle: instagram.com

Das steckt hinter tatsächlichen Namen

Ein weiterer Bekannter meinte dazu: „Sie mochte den Namen Daisy, weil Daisies (dt.: Gänseblümchen) ihre Lieblingsblumen sind, einfach, echt und voller Sonne. Sie mochte außerdem den Namen Grace Ann. Ann wie ihre Großmutter Ann Pearl.“ Auch Orlando hätte nichts dagegen gehabt. Doch mehr noch als Ann gefiel ihm der zweiter Vorname, Pearl.

Nun ist das Daisy da und alle sind glücklich. Auch Topmodel Miranda Kerr gratuliert ihrem Ex-Mann Orlando und seiner neuen Partnerin Katy zur Geburt ihres Babys. Kerr war zwischen 2007 und 2013 mit Bloom liiert.

Orlandos Ex Miranda Kerr gratuliert zum Baby

Der „The Outpost“-Darsteller und seine Verlobte sind am Donnerstag (27. August) Eltern der kleinen Daisy Dove Bloom geworden und gaben das via Instagram bekannt.

Miranda Kerr, mit der Orlando Bloom bereits den neunjährigen Flynn großzieht, freut sich jetzt schon darauf, die Halbschwester ihres Sohnes kennenzulernen.

Quelle: instagram.com

Galerie

„Ich kann es nicht abwarten, sie kennenzulernen“

Unter Katys Instagram-Post schrieb die Laufstegschönheit: „Ich freue mich so sehr für euch beide. Ich kann es nicht abwarten, sie kennenzulernen.“ Die drei scheinen also ein gutes Verhältnis zu haben.

Daisys Geburt hatten die beiden Hollywoodstars ebenfalls auf der Fotosharing-Webseite bekannt gegeben. Dabei betonten Orlando und Katy Perry, dass sie „vor Liebe schweben“ würden und ihre Tochter „sicher angekommen“ sei.

In ihrem Statement baten die beiden frisch gebackenen Eltern, die gemeinsam als Botschafter für UNICEF aktiv sind, ihre Fans darum, als Geburtstagsgeschenk für Klein-Daisy eine Spende an die Wohltätigkeitsorganisation zu schicken.

(Bang/KT)

Das könnte Euch auch interessieren