25.08.2020 20:31 Uhr

Sarah Harrison hat Probleme mit ihrer Muttermilch

Sarah Harrison kämpft aktuell mit Still-Problemen. Die Influencerin ist erst kürzlich Mama der kleinen Kyla geworden. Gemeinsam mit ihrer zweijährigen Tochter Mia Rose und ihrem Mann Dominic Harrison genießt sie das Familienglück zu viert.

imago images / Future Image

Wie jede andere frisch gebackene Mutter hat jedoch auch Sarah Harrison ab und zu mit Problemen zu kämpfen. In ihrer Instagram-Story zeigte die 29-Jährige sich nun verunsichert. Der Grund: Probleme mit ihrer Muttermilch!

Sarah Harrison: „Jede zweite Mahlzeit ist am Busen“

Da ihr Muttermilch-Wert nicht ganz der Norm entspricht, muss sie erstmal weitestgehend aufs Stillen verzichten und ihre Kyla mit Pre-Nahrung füttern. „Aber ein bisschen an die Brust darf sie noch. Ich würde sagen fifty-fifty, jede zweite Mahlzeit ist am Busen. Ich hoffe, dass das in ein paar Tagen wieder passt.”

Nach einem weiteren Arztbesuch zeigte sich die Blondine auch wieder etwas zuversichtlich. So empfahl ihr der Doktor, ihrem Baby doch wieder ganz normal Muttermilch zu geben. „Jetzt weiß ich auch nicht, was besser ist. Ich warte, glaube ich, nochmal die nächsten Werte ab und dann entscheide ich. Und bis dahin mache ich einfach weiter wie jetzt gerade.“

„Dein erster Atemzug hat unsere Familie komplett gemacht“

Sarah Harrison teilt mit ihren Fans und Followern fast alles aus ihrem Leben. Erst vor wenigen Wochen ist sie zum zweiten Mal Mutter geworden und teilte ihr Glück natürlich auch auf Instagram. Als sie ihre zweite Schwangerschaft bekannt gab, fieberten die Fans natürlich begeistert mit.

Anfang des Monats war es dann endlich soweit und Sarah und Dominic verkündeten die Geburt ihrer zweiten Tochter. Selbstverständlich gab es auch direkt ein Bild vom Mini-Harrison.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sarah Harrison (@sarah.harrison.official) am Aug 2, 2020 um 4:03 PDT

Die Harrison-Familie ist jetzt perfekt

Zu dem ersten Bild des Babys schrieb Sarah: „Dein erster Atemzug hat unsere Familie komplett gemacht. Ich kann mich im Moment nicht glücklicher schätzen. Welcome to our Family Kyla Harrison.“

Jetzt postete Sarah ein neues Bild von sich mit Baby Kyla, auf dem sie ihr Oberteil hochgezogen hat. Sie zeigt ihren After-Baby-Body und ihren Bauch, der sich zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht ganz zurückgebildet hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sarah Harrison (@sarah.harrison.official) am Aug 17, 2020 um 2:13 PDT

Galerie

Sarah Harrison zeigt stolz ihren After-Baby-Body

Doch die Influencerin will und muss sich gar nicht verstecken, denn sie sieht einfach toll aus. Zu dem neuen Bild schreibt sie: #5dayspostpartum so sieht es aus. Ich bin stolz darauf was mein Körper in den letzten Monaten alles geleistet.“ (Bang/KT)