31.10.2020 20:39 Uhr

Single Kelly Osbourne: Was macht eigentlich ihr Liebesleben?

Kelly Osbourne will keine Zeit mit oberflächlichen Männer verschwenden.

imago images / ZUMA Wire

Die 36-jährige Moderatorin hat verraten, dass die sieben Männer, die vor ihrem drastischen Gewichtsverlust nicht mit ihr ausgehen wollten, später doch noch alle zum Telefon griffen. Doch von Typen, die sich nur bei schlanken Frauen melden, will Kelly nichts wissen.

Oberflächliche Typen

In der TV-Show ‚The Talk‘, die von ihrer Mutter Sharon Osbourne moderiert wird, erzählt sie: „Wisst ihr, wer die waren? Das waren alles Typen, an denen ich interessiert war, die alle so Kommentare machten wie ‚Sie ist toll, aber sie ist zu dick‘ oder ‚Sie ist toll, aber…‘ All diese Leute kamen später nochmal an. Und da sagte ich mir nein, nein, nein.“ Auf die Frage, wie ihr Liebesleben derzeit aussieht, sagt die Tochter von Rocker Ozzy Osbourne nur: „Lass uns einfach sagen, dass ich Spaß habe!“

Magenverkleinerung

Bevor sich Kelly Osbourne für eine Magenverkleinerung entschied, sprach der TV-Star zwölf Monate lang regelmäßig mit einem Therapeuten, um sich auf den Abnehmprozess vorzubereiten. Die Operation alleine, so Kelly, reiche nicht aus, um langfristig gesund zu leben. „Die geistige Transformation muss zuerst passieren“, erklärt sie, „Ich habe ein Jahr lang eine Therapie gemacht, bevor ich mich überhaupt für die Operation entschieden habe, das war die Magenverkleinerung. Und das ist jetzt drei Jahre her.“ (Bang)