So feiert Senta Berger ihren 80. Geburtstag

So feiert Senta Berger ihren 80. Geburtstag
So feiert Senta Berger ihren 80. Geburtstag

© IMAGO / Sven Simon

11.05.2021 09:46 Uhr

Senta Berger hat ein Interview anlässlich ihres 80. Geburtstags gegeben.

Die ikonische Schauspielerin feiert am 13. Mai ihren 80. Geburtstag. Im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland verriet sie jetzt, wie sie den großen Tag verbringen wird.

Senta Berger verriet: „Wir werden sehen, was Corona erlaubt. Wenn es möglich ist, eine kleine Feier in Wien, meiner Heimatstadt, zu haben, werden wir im kleinen Kreis dort feiern. In einem kleinen Heurigen mit einem Innenhof voller Oleander. Unter einem Maulbeerbaum.“

Der Mann an Senta Bergers Seite

Auf die Frage, wie ihr Mann, Regisseur Michael Verhoeven, damit umgehe, an der Seite einer berühmten Frau zu sein, antwortete Berger: „Ich glaube, Sie vergessen, dass Michael Verhoeven ein berühmter Regisseur ist, der eine Reihe ausgezeichneter Filme gemacht hat. Darf ich an „Die Weiße Rose“ erinnern oder an „Das Schreckliche Mädchen“, an „Mutters Courage“ oder an die Kultserie „Die schnelle Gerdi“ … Ich erinnere mich an verschiedene Filmfestivals in Kanada oder den USA, bei denen ich die Begleiterin meines Mannes war und oft am Ende der Pressekonferenzen gefragt worden bin, was ich denn so beruflich machen würde: „Are you in the business too?“ (lacht).“

In einer großen Familie aufgewachsen

Ihre Familie sei über all die Jahre ihr Fundament gewesen: „Ich bin sehr geborgen in einer großen Familie aufgewachsen. Meine Mutter hatte vier Geschwister, die alle Kinder hatten. Meine Cousins und Cousinen lebten alle ganz in der Nähe von uns, man kann sagen, wir lebten alle zusammen. Und nach dem Krieg haben wir auch alle zusammengehalten. Im Grunde ist diese Familie immer noch das Fundament meines Lebens. Mein Mann ist ebenfalls ein großer Familienmensch. Von Anfang an wollten wir beide Kinder haben, und als wenig später auch noch meine Familie zu uns ins Haus gezogen ist, waren wir die große Drei-Generationen-Familie, die wir immer sein wollten.“ (Bang/KT)