21.08.2020 11:30 Uhr

Sylvie Meis will kein Kind mit Niclas Castello

Sylvie Meis möchte keine weiteren Kinder mit ihrem zukünftigen Mann Niclas Castello.

imago images / ELIOTPRESS.ONLINE

Sylvie Meis möchte offenbar keine Kinder mit ihrem zukünftigen Mann Niclas Castello. Die 42-Jährige hat bereits Sohn Damian (14) aus der Ehe mit ihrem Ex-Mann Rafael van der Vaart.

Stiefsohn für Niclas

Weitere Kinder mit ihrem Verlobten, dem sie Ende September in Florenz das Jawort geben möchte, sind allerdings nicht geplant, ließ die Moderatorin gegenüber „Bunte“ nun durchblicken. „Wir haben beschlossen, kein Baby mehr zu bekommen“, verkündete sie. Mit Damian bekomme ihr Zukünftiger jedoch so etwas wie einen „Bonus-Sohn“.

Sylvies Hochzeit mit dem deutschen Künstler soll eine echte Traumhochzeit werden. Vier Tage lang wird in einem Luxushotel in Florenz gefeiert. Doch nicht alles läuft so, wie es sich die Holländerin vorgestellt hat: „Wir dürfen in Florenz heiraten. Aber nur standesamtlich, da ich katholisch und geschieden bin“, zeigte sie sich ehrlich enttäuscht.

Keine kirchliche Hochzeit

„Ich bin Mitglied der katholischen Kirche und bezahle Kirchensteuer.“ Eine kirchliche Hochzeit sei jedoch nur möglich, wenn sie einer Annullierung ihrer ersten Ehe mit Rafael van der Vaart zustimme.

„Das ist absurd“, erklärte sie ärgerlich und fügte hinzu: „Ich habe damals aus tiefster Überzeugung Ja gesagt – so wie ich es nun zu Niclas sagen werde. Rafael war 2005 meine große Liebe, nun ist es Niclas.“

Galerie

Sylvie Meis und ihre Männer

Die niederländische Moderatorin arbeitete als Werbeträgerin unter anderem für BMW, Gillette und L’Oréal Professional. 2005 heiratete Meis den niederländischen Fußballspieler Rafael van der Vaart. 2006 wurden beide Eltern eines Sohnes. Anfang 2013 gaben sie ihre Trennung bekannt.

Im April 2017 gab Sylvie dann die Verlobung mit dem Geschäftsmann Charbel Aouad bekannt. Schon im Oktober folgte bereits die Trennung. Im April 2019 wurde bekannt, dass Meis sich nach einer sechsmonatigen Beziehung von dem niederländischen Filmproduzenten Bart Willemsen getrennt hatte. Im Oktober 2019 Jahres verkündete sie nach einer erst dreimonatigen Beziehung mit dem Künstler Niclas Castello ihre Verlobung.

Das ist Niclas Castello

Der 42-jährige Castello ist Street- und Pop-Art-Künstler, heißt eigentlich Norbert Zerbs und kommt aus dem thüringischen Neuhaus am Rennweg. Zu seinen Kunden sollen laut RTL Stars wie Brad Pitt, Beyoncé und Paris Hilton gehören.

Castello arbeitete zuvor als Händler in einem Renault-Autohaus in Neuhaus, das von seinem Vater Helmut Zerbs geführt wird. (Bang/KT)

Das könnte Euch auch interessieren