The Rolling Stones verkaufen Schokolade

The Rolling Stones verkaufen jetzt Schokolade

imago images / UPI Photo

20.01.2021 17:44 Uhr

The Rolling Stones sollen bald ihre eigene Schokolade auf den Mark bringen. Sir Mick Jagger und die anderen Bandmitglieder bieten bereits eine große Linie an Fanprodukten an und fügen ihrem Sortiment im Rahmen ihres 60. Jubiläums im Jahr 2022 nun die süßen Leckereien hinzu.

Die Milchschokolade mit dem Titel “Brown Sugar“, die nach dem Hit der Rolling Stones aus dem Jahr 1971 benannt wurde, gibt es ab dem 15. Januar 2022 über den offiziellen Online-Laden der Künstler zu kaufen.

Stolzer Preis

Zudem können die Fans eine dunkle Schokolade namens “Cherry Red“ erwerben, die von dem Songtext des Liedes “You Can’t Always Get What You Want“ der Band inspiriert wurde.

Berichten der “Wired“-Kolumne der “Daily Star“-Zeitung zufolge, soll die Schokolade plus Versand umgerechnet rund 7 Euro kosten. Erst im September vergangenen Jahres hatten die “Sympathy For The Devil“-Rocker einen weltweit exklusiven Flagship-Laden in London eröffnet.

In Kooperation mit Universal

Das “RS No. 9 Carnaby“-Geschäft der Musiker auf Londons ikonischer Carnaby Street in Soho wurde in Zusammenarbeit mit Bravado, der Management-Firma der “Universal Music Group“, ins Leben gerufen. (Bang)