22.09.2020 10:14 Uhr

Tiffany Haddishs neuer Lover Common hat den Größten …!

Tiffany Haddish verbringt ihre Zeit gerne im Haus ihres Freundes. Die 40-jährige Schauspielerin liebt das Haus ihres Partners Common, da sie dort mehr Platz habe als bei sich selbst daheim.

imago images / ZUMA Press & imago images / UPI Photo

Bei dem Rapper in den Hollywood Hills hat es sich Tiffany Haddish bereits gemütlich gemacht, nur noch selten zieht es das Paar in die Wohnung der Filmdarstellerin im Zentrum von Los Angeles.

Tiffany Haddish: „Sein Pool ist definitiv größer als meiner“

In der „Ellen DeGeneres Show“ erklärt die „Girls Trip„-Darstellerin: „Sein Haus ist größer als mein Haus, das ist gut. Wir verbringen viel mehr Zeit in seinem Haus. Ich lebe im Süden des Zentrums von LA. Er kam zu mir, vielleicht ein- oder zweimal, dann war ich nur noch bei ihm. Er lebt in den Hills, weißt du? Da ist es schön!“

Insbesondere die Größe von Commons Pool hat es dem Hollywoodstar angetan. Tiffany erzählt in der TV-Show weiter: „Er hat einen Pool, ich habe einen Pool. Ich habe gerade erst einen Pool in mein Haus einbauen lassen. Sein Pool ist definitiv größer als meiner, er hat einen dieser Pools zum Schwimmen.“

Sie lernten sich am Set kennen

Erst letzten Monat hatte sie bekannt gegeben, in einer Beziehung mit dem Rapper zu sein, den sie 2019 am Set von „The Kitchen“ getroffen hatte.

Danach besuchten die beiden zusammen einen Black Lives Matter-Protest. Richtig kennen lernten sich Tiffany und Common dann bei einer Wohltätigkeitsorganisation, für die sie gemeinsam arbeiteten.

Ihr Horror-Urlaub wird verfilmt

Apropos Film: Tiffany Haddishs schrecklicher Urlaub wird nun verfilmt. So soll sie die Hauptrolle in der Komödie „Homecoming Queen“ spielen. Laut dem Branchenblatt „The Hollywood Reporter“ wird die Schauspielerin sowohl die Hauptrolle als auch die Produktion des neuen Films übernehmen, der von Haddishs eigener Reise nach Afrika inspiriert ist.

Tiffany reiste einmal in dem Glauben nach Afrika, sie sei „royal“ (dt. königlich), nur um dann festzustellen, dass „königlich sein“ dort etwas völlig anderes bedeutet.

Quelle: instagram.com

Galerie

Große Pläne

Das Drehbuch für die Komödie wird aus der Feder von Autor Raamla Mohamed stammen, zu dessen Erfolge auch die Arbeit an der Serie „Scandal“ mit Kerry Washington und der Miniserie „Little Fires Everywhere“ ebenfalls mit Washington und Reese Witherspoon in den Hauptrollen gehören.

Wer für das Projekt auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. (Bang/KT)

Das könnte Euch auch interessieren