08.07.2020 15:08 Uhr

Tiffany Haddishs schrecklicher Urlaub wird nun verfilmt

Tiffany Haddish soll die Hauptrolle in der Komödie "Homecoming Queen" spielen. Laut dem Branchenblatt "The Hollywood Reporter" wird die Schauspielerin sowohl die Hauptrolle als auch die Produktion des neuen Films übernehmen, der von Haddishs eigener Reise nach Afrika inspiriert ist.

imago images / ZUMA Press

Tiffany reiste einmal in dem Glauben nach Afrika, sie sei „royal“ (dt. königlich), nur um dann festzustellen, dass „königlich sein“ dort etwas völlig anderes bedeutet.

Die ganz großen Geschütze

Das Drehbuch für die Komödie wird aus der Feder von Autor Raamla Mohamed stammen, zu dessen Erfolge auch die Arbeit an der Serie „Scandal“ mit Kerry Washington und der Miniserie „Little Fires Everywhere“ ebenfalls mit Washington und Reese Witherspoon in den Hauptrollen gehören.

Wer für das Projekt auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Film wird von Steven Spielbergs Amblin Partners vertrieben und von Holly Bario und Mia Maniscalco für die Firma betreut werden.

Die Darstellerin hat bereits in Komödienstreifen wie „Girls Trip“ (2017), „Night School“ (2018) oder „Lady Business“ (2020) mitgespielt. (Bang)