Verona Pooth: Sohn Diego landete mit Freund in einem Escort-Hotel

Verona Pooth: Sohn Diego landete in einem Escort-Hotel
Verona Pooth: Sohn Diego landete in einem Escort-Hotel

© IMAGO / Gartner

15.04.2021 21:30 Uhr

Verona Pooths Sohn San Diego enthüllte, dass er mit seinem besten Kumpel bei einer Dubai-Reise in einem Hotel landete, in dem auch zahlreiche Escorts zu Gast waren.

Der Sohn von TV-Persönlichkeit Verona Pooth musste nach Aussage von seiner berühmten Mutter seinen Trip nach Dubai bis auf den Flug selbst bezahlen und konnte bei der Online-Auswahl des Hotels noch nicht wissen, was ihn und seinen Freund erwarten würde.

San Diego verrät Pikantes

Der 17-jährige Sohn Diego, den die 52-jährige brünette Schönheit mit ihrem 51-jährigen Ehemann Franjo Pooth hat, machte erst vor kurzem mit Sozialstunden, die ihm aufgebrummt wurden, Schlagzeilen. Nun verriet der Sohn der TV-Persönlichkeit im Rahmen des „Der Poothcast – Um Kopf und Kragen“-Podcasts, dass bereits die Ankunft mit seinem besten Kumpel in dem Hotel nicht so wie geplant verlief. Diego enthüllte: „Wir steigen aus dem Taxi aus. Mit unserem Rucksack, total übermüdet. Da wird Philipp direkt auf den A**** geklatscht.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von San Diego Pooth (@san_diego_pooth)

„Die waren alle bildschön“

Woraufhin Verona scherzte, dass es in dem Hotel nur so von Escorts gewimmelt haben soll. Pooth fügte hinzu: „Das ganze Hotel, in dem du mit Philipp warst, bestand aus Escorts.“

Verona Pooth, die sich zu dem Zeitpunkt auch in Dubai aufhielt, machte sich sogleich einen eigenen Eindruck von den Gästen des Hotels und betrat für ein gemeinsames Essen mit ihrem Sohn und seinem Kumpel die Lobby. Über ihren Eindruck der Hotelgäste witzelte die deutsche Prominente: „Die waren alle bildschön, aber Escort mal tausend. Und mittendrin mein kleiner Sohn mit seinem besten Freund Philipp.“ (Bang)