01.10.2020 22:00 Uhr

Victoria Beckham bringt Spice-Girls-Lippenstift raus

Victoria Beckham zollt ihrem Spice Girls Alter Ego Posh Spice mit ihrem neuesten Kosmetikprodukt Tribut. Und das, obwohl sie als einzige beim Comeback der Girlband nicht dabei sein wollte.

imago images / Starface

Die 46-jährige Geschäftsfrau, die den Spitznamen Posh Spice in den 90er Jahren als Mitglied der Spice Girls-Mädchenband bekam, brachte mit ihrer Victoria Beckham Beauty-Kosmetikmarke einen Posh Spice-Lippenstift auf den Markt.

Über den Namen Posh

In einem Brief, der über die VB Beauty-Webseite geteilt wurde, erklärte Victoria: „Im Jahr 1996 wurde mir beim Lunch mit Peter Loraine vom Top of The Pops Magazin der Posh-Spitzname gegeben und auch die anderen Spice Girls bekamen welche. Ich war jung und schüchtern und schick zu sein half mir dabei, meinen Stil, Selbstbewusstsein und meine Stimme zu finden.“

Quelle: instagram.com

Sie distanzierte sich

Sie distanzierte sich jedoch eine lange Zeit von dem Spitznamen und sagt weiter: „Nach den Spice Girls distanzierte ich mich von dem Spitznamen, weil er eine solche Wucht hatte. Posh änderte mein Leben für immer, öffnete mir die Tür, um meinen Träumen zu folgen. In dieser Woche feiere ich Posh mit dem Launch des Posh-Lippenstiftes.“

Die Designerin verkündete, dass es für den Lippenstift mehr als einen Farbton geben wird, die alle für einen besonderen Moment aus ihrer Vergangenheit stehen.

Quelle: instagram.com

Neuauflage von „Wannabe“

Derweil überlegen die Spice Girls eine Neuauflage. 2021 feiert die Band das 25-jährige Jubiläum ihres Hits „Wannabe“. Angeblich wollen sie das Video zu dem Song noch mal drehen. Eine der Damen dürfte dann aber fehlen.

Die Spice Girls planen laut der britischen Zeitung „The Sun“ angeblich, ihren Hit „Wannabe“ zum 25-jährigen Jubiläum noch mal neu rauszubringen. Das Video zu dem Song soll dafür neu gedreht werden. Fehlen könnte dabei jedoch Victoria Beckham (46). Die Modedesignerin war bereits bei den Konzerten, die die Spice Girls im vergangenen Jahr gaben, nicht dabei.

Quelle: instagram.com

Galerie

Victoria nicht dabei

Die Idee für eine Neuauflage des Videos sei dem Blatt zufolge aufgekommen, nachdem die Coronavirus-Pandemie Pläne für eine letzte Tour der Gruppe zunichtegemacht hatte. Und Mel C (46), Emma Bunton (44), Geri Horner (48) und Mel B (45) sollen begeistert davon sein.

Dass Victoria Beckham dabei mitmacht, sei „äußerst unwahrscheinlich“, heißt es bei dem Blatt, das unter Berufung auf einen Insider berichtet.

(TT)