21.09.2020 08:39 Uhr

Victoria Beckham: Ist sie ihren Kindern etwa peinlich?

Victoria Beckham überrascht mit mal wieder mit tiefen Einblicken in ihr Privatleben: So fanden ihre Kinder die 46-Jährige in den 90er Jahren „so cool“. Und das können bei weitem nicht bei alle (Promi)-Mütter von sich behaupten. 

Foto: Imago Images / Matrix

Die ehemalige Spice Girls-Sängerin und Modedesignerin hat mit ihrem Ehemann David Beckham vier Kinder, den 21-jährigen Brooklyn, den 18-jährigen Romeo, den 15-jährigen Cruz und die neun Jahre alte Tochter Harper.

Victoria Beckhams Kinder fanden sie als Spice Girl cool

Mittlerweile ist sie beruflich nicht mehr auf Bühnen unterwegs, ihre Kinder finden ihre Spice Girls-Vergangenheit aber total cool. Im Gespräch mit dem Magazin „The Sunday Times Style“ erzählte die Designerin nun: „Es ist lustig, meine Kinder haben mir Bilder von mir aus den 90er Jahren geschickt und geschrieben, dass ich so cool gewesen sei.“

Und weiter: „Ich dachte, ich wäre cool … Nicht so sicher, was sie jetzt denken.“ Wie sie den aktuellen Style ihrer Mutter finden, haben ihre Kinder ihr wohl nicht verraten. Victoria verriet zuvor, dass sie unglaublich stolz auf ihre Söhne sei.

„Ich bin wirklich stolz auf unsere Jungs“

Der 46-Jährige erklärte kürzlich in einem YouTube-Video: „Ich bin wirklich stolz auf unsere Jungs, weil sie sich als wirklich gute Männer erweisen. Sie arbeiten hart und sie sind freundlich, und freundlich zu sein, ist jetzt der Schlüssel. Ich denke, jeder sollte freundlich sein – es gibt so viele schreckliche Dinge, die in der Welt vor sich gehen.“

Victoria Beckham erklärte erst kürzlich, dass nicht „glücklicher sein“ könnte. Der Grund ist die Verlobung von ihrem ältesten Sohn Brooklyn und seiner Nicola Peltz.

Hat Brooklyn etwa heimlich geheiratet?

Brooklyn hat Nicola bereits als seine „Ehefrau“ bezeichnet. Das glückliche Paar gab seine Verlobung vor wenigen Monaten bekannt und bereitet sich nun schon auf die Ehe vor, indem die beiden sich liebevolle Spitznamen geben.

Auf seinen sozialen Netzwerken kommentierte Brooklyn das Foto, das Nicola postete, mit den Worten: „Meine Ehefrau …“ und fügte dem süßen Spitznamen drei Herz-Emojis hinzu. Brooklyn und Nicola könnten sich das Ja-Wort in der Londoner St. Paul’s Cathedral geben.

Galerie

„Ich verspreche, der beste Ehemann zu sein“

Ein Insider hatte verraten: „David und Victoria wissen, dass Brooklyn im St. Paul’s heiraten könnte. Sie beaufsichtigen ihre britische Hochzeit und wollen sicherstellen, dass sie für Nicolas Familie einen Wow-Faktor hat. Wenn sie sich dafür entscheiden würden, dann hätte die Hochzeit eine echte Bedeutung und würde den Maßstab dafür setzen, was später in Amerika abgehalten wird.“

Brooklyn hatte seine Verlobung mit der Schönheit im Juli bekanntgegeben. Der Prominente hatte über Instagram verkündet: „Vor zwei Wochen fragte ich meine Seelenverwandte, ob sie mich heiraten möchte und sie sagte ja. xx Ich bin der glücklichste Mann der Welt. Ich verspreche, der beste Ehemann und eines Tages der beste Papa zu sein … Ich liebe dich baby xx” (Bang/KT)

Das könnte Euch auch interessieren