Warum Miley Cyrus Frauen „viel heißer“ findet als Männer

Warum Miley Cyrus Frauen "viel heißer" findet als Männer

© imago images / APress

19.01.2021 21:45 Uhr

Popstar Miley Cyrus findet, dass Frauen "viel heißer" als Männer sind. Eine Erklärung liefert sie auch.

Die 28-jährige Sängerin, die zuvor mit Liam Hemsworth verheiratet war und angeblich „pansexuell“ ist, mag zwar die „Form“ von Kunstwerken mit männlichen Genitalien, aber sie würde es vorziehen, sich lieber die weibliche Form anzuschauen.

Aus Bildhauersicht sieht sie es anders

In einem Gespräch mit SiriusXM enthüllte Miley Cyrus: „Frauen sind viel heißer. Das wissen wir. Ich denke, dass jeder damit einverstanden ist, dass Penisse seit der Antike wundervolle Skulpturen dargestellt haben. Ansonsten bin ich da nicht so besonders interessiert. Ich mag Penisse als Kunstwerke. Und bildhauerisch gesehen, liebe ich die Form, ich finde, dass sie auf einem Tisch sehr gut aussieht. […] Das finde ich wirklich. Es fühlte sich echt gut an, das zu sagen. Aber jeder weiß, dass Brüste schöner als Hoden sind.”

Die „Wrecking Ball“-Sängerin fühlt zudem eine stärkere emotionale Verbindung zu Frauen als zu Männern und ist der Meinung, dass es innerhalb von gleichgeschlechtlichen Beziehungen einfacher ist, dass jeder die für ihn richtige „Rolle“ findet. (Bang)