16.08.2020 11:17 Uhr

Winona Ryder (48): „Ich bin definitiv Monogamistin, aber Heirat?“

Winona Ryder will niemals heiraten. Die 48-jährige Schauspielerin war bereits in mehreren Beziehungen und auch mit Hollywood-Stars wie Johnny Depp oder Matt Damon schon glücklich.

imago images / Pacific Press Agency

Seit 2011 ist sie in einer Beziehung mit Scott MacKinlay Hahn, doch obwohl sie glücklich ist, möchte sie auch mit ihm nicht vor den Traualtar treten.

„Ich weiß nicht!“

Sie hat Angst, sich eines Tages scheiden lassen zu müssen. Im Gespräch mit dem „OK!“-Magazin erklärte Winona Ryder, dass sie zwar an die Beziehung zwischen zwei Menschen glaube, an die Ehe allerdings nicht unbedingt.

„Ich bin definitiv Monogamistin, aber Heirat? Ich weiß ja nicht. Ich bin lieber niemals verheiratet als ein paar Mal geschieden.“

Sie ist Romantikerin

Dennoch sieht sich die „Strangers Things“-Darstellerin selbst als Romantikerin an. Sie kann sich zum Beispiel noch ganz genau an all ihre Küsse erinnern:

„Ich denke, jeder erinnert sich an seinen ersten Kuss. Da ist der Kuss, den du mit fünf hast. Dann ist da der Kuss, den du mit 12 hast. Ich kann mich an alle mit großer Zuneigung erinnern.“

Über ihr gutes Aussehen

Die Schauspielerin kann es selbst kaum glauben, dass sie im Oktober nächsten Jahres schon ihren 50. Geburtstag feiern wird.

„Wenn man meine Eltern trifft, dann sieht man, dass ich aussehe wie die beiden und ich hatte genetisch sehr viel Glück“, erklärte die Schauspielerin nun im Gespräch mit der britischen Zeitung „Sunday Times“.

Pilates-Maschine

So ganz von selbst kommt Winonas gutes Aussehen dann aber doch nicht zustande. Wie sie weiter verriet, habe sie besonders in den letzten Jahren angefangen, sich mehr um sich selbst und ihren Körper zu kümmern. Sie kaufte unter anderem auf die Empfehlung ihrer Schwester hin eine Pilates-Maschine.

Das könnte Euch auch interessieren