11.09.2020 10:06 Uhr

Wolfgang Bahro wollte eigentlich gar nicht zu „GZSZ“

"GZSZ"-Star Wolfgang Bahro hat sich kurz vor seinem 60. Geburtstag selten privat gezeigt. Wie tickt der Schauspieler im echten Leben?

imago images / eventfoto54

Wolfgang Bahro wird am 18. September 60 Jahre alt. Zur Feier seines Jahrestags veröffentlicht TVNOW eine Doku über den „Jo Gerner„-Darsteller. In „Keinen haben wir Gerner! – Happy Birthday Wolfgang Bahro“ gibt es erstmals intime Einblicke in den Alltag des Fernsehschauspielers zu sehen.

Quelle: instagram.com

Herausforderung zu Beginn der Karriere

In der Doku werden die verschiedenen Stationen von Bahros Leben beleuchtet, unter anderem sein erster Filmauftritt mit 17 Jahren. In dem Streifen „Verführungen“ musste er eine intensive Sexszene drehen, wie der gebürtige Berliner erzählt. Außerdem wird thematisiert, dass der Soap-Star eigentlich nie vorhatte, für „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ zu arbeiten – heute ist Bahro jedoch überglücklich über seinen Job.

27 Jahre „GZSZ“

Immerhin spielt Wolfgang mittlerweile auch schon rund 27 Jahre lang bei „GZSZ“ mit. Seine langjährige Rolle in der Vorabend-Serie ist dann natürlich auch das Hauptthema der Doku. Gemeinsam mit Raúl Richter, der bei „GZSZ“ Gerners Sohn Dominic spielte, lässt Bahro seine Zeit bei der RTL-Serie Revue passieren.

Galerie

Ulrike Frank und Co. schwelgen in Erinnerungen

Auch seine Kolleginnen Ulrike Frank, Gisa Zach und Valentina Pahde geben lustige, nostalgische und liebenswerte Erinnerungen an ihren Kollegen zum Besten. Über den Film über sein Leben sagt Bahro: „Die Doku von TVNOW ist nicht nur ein tolles Geburtstagsgeschenk, sondern auch eine riesige Ehre.“

Den Fans wird es gefallen

Außerdem erklärte er: „Meine Familie und ich erwarten den Film mit großer Spannung. Ich bin mir sicher, er wird nicht nur den ‚GZSZ‘-Fans sehr gefallen! Wie alt ich eines Tages auch werde – meine Rolle des Jo Gerner ist jetzt schon unsterblich.“ „Keinen haben wir Gerner! – Happy Birthday Wolfgang Bahro“ ist ab dem 18. September bei TVNOW zu sehen.

(Bang/KT)

Das könnte Euch auch interessieren