Anti-Aging: Das sind die Tricks der Stars

Anti-Aging: Das sind die Tricks der Stars
Anti-Aging: Das sind die Tricks der Stars

Foto: IMAGO / Starface (links), IMAGO / ZUMA Wire (Mitte), IMAGO / POP-EYE (rechts)

18.05.2021 04:16 Uhr

Besonders in Hollywood ist der Druck der Stars groß, mit den jüngeren Kollegen und Kolleginnen mithalten zu wollen. Doch auch ohne im Rampenlicht zu stehen, wünscht sich wohl jeder, möglichst schön zu altern.

Um dem Altern entgegenzuwirken, kann man sich vieles von den Stars und Sternchen abschauen. Viele VIPs schwören darauf, nicht nachgeholfen zu haben und ganz natürlich zu altern. Doch nicht alle nutzen nur Cremes und eine gesunde Ernährung, um die Zeichen der Hautalterung aufzuhalten.

Das Thema Altern beherrscht Hollywood und die VIPs

Es gibt wohl kaum ein Thema, das die Stars so sehr beherrscht wie das Altern. Insbesondere für das weibliche Geschlecht ist es in Hollywood und der Glamourwelt nicht einfach, sich gegen junge, strahlende und straffe Konkurrenz durchzusetzen. Gerade in der Filmbranche müssen sich Frauen ab einem gewissen Alter oft mit entsprechenden Rollen zufriedengeben und begehrte Hauptrollen gehen oftmals an den jungen Hollywood-Nachwuchs. Inzwischen beschäftigen sich sogar die jungen Künstler mit dem Altern.

Diese Stars sind Kunde beim Beauty-Doc

Während viele Stars sich in eisernes Schweigen hüllen und chirurgischen Eingriffen, Botox und anderen Mitteln skeptisch gegenüberstehen, gibt es auch VIPs, die zu ihren Schönheits-OPs stehen und offen zugeben, sich gelegentlich Unterstützung beim Beauty-Doc zu holen. Bei anderen wiederum ist es offensichtlich, obwohl sie es gerne bestreiten.

Skurriler Eingriff bei Demi Moore: ein Knie-Lifting

Die Ex-Frau von Ashton Kutcher und Bruce Willis hat sich inzwischen öffentlich dazu bekannt, viel Geld in die Jugend ihres Körpers investiert zu haben. Circa eine halbe Million Dollar soll sie bereits in zahlreiche Eingriffe wie Brust-OP, Fettabsaugungen und sogar ein Knie-Lifting investiert haben.

Queen of Pop Madonna – sie will nicht altern

Ist seit Jahrzehnten im Musikgeschäft und erfindet sich gerne immer wieder neu. Dank Botox und anderen Eingriffen konnte sie zumindest einige Zeichen des Alters rückgängig machen. Inzwischen jedoch erkennt man deutliche Spuren ihrer Botox-Behandlungen. Ihr Gesicht wirkt inzwischen aufgequollen und maskenhaft. Das ist ein eher negatives Beispiel für die Wirkung der Beautyeingriffe.

Faltenfreie Superstars oder maskenhafte Mimik?

Auch Stars wie Nicole Kidman, Meg Ryan und Kylie Minogue haben inzwischen durch zahlreiche Behandlungen mit Botox und Unterspritzungen von Wangen und Lippen dafür gesorgt, dass keine Falte mehr zu sehen ist. Allerdings leidet mitunter auch die Mimik der Damen darunter, wodurch Nicole Kidman bereits erste Rollen einbüßen musste.

Bei diesen Stars und Sternchen liegt Natürlichkeit im Trend

Auch wenn der Gang zum Beauty-Doc in der Welt der Reichen und Schönen zum Alltag zu gehören scheint, gibt es zahlreiche Beispiele dafür, dass man mit den richtigen Anti-Aging Tipps und Produkten die ersten Anzeichen des Alters kaschieren oder aufhalten kann. Die Möglichkeiten, die insbesondere Schauspielerinnen, Sängerinnen und Models nutzen, sind dabei vielseitig und reichen von einfachen Cremes und Hausmitteln bis hin zu ausgefallenen Trends.

Tipp 1: Sonne meiden

Einige Stars schwören lediglich auf einen guten Sonnenschutz oder meiden die Sonne gar ganz. Zu diesen gehört auch Hotelerbin und It-Girl Paris Hilton. Sie behauptet felsenfest, zu 100% natürlich zu sein und lediglich durch das Meiden der Sonne die Hautalterung aufgehalten zu haben.

Tipp 2: Hausmittel und Zweckentfremdung

Stars wie Sandra Bullock gehören ebenfalls zu den natürlich gealterten Schönheiten in Hollywood. Sie schwört beispielsweise auf Hämorrhoiden-Creme gegen Augenringe. Kate Hudson, die hübsche Tochter von Goldie Hawn, nutzt stattdessen Eiswasser, um ihrem Gesicht den nötigen Glow und straffe Haut zu verleihen. Schauspielerin Emma Stone nutzt natürliches Traubenkernöl für ihre empfindliche, helle Haut, um diese besonders strahlen zu lassen.

Tipp 3: Detox-Kuren und die richtige Ernährung

Sowohl Schauspielerin Salma Hayek als auch Demi Moore schwören auf Detox-Kuren oder -Behandlungen, die dabei helfen, den Körper zu entschlacken und von Giftstoffen zu befreien. Eine weitere Hollywood-Schönheit, die nicht zu altern scheint, ist Jennifer Aniston. Sie schwört seit Jahren auf eine strikte Diät und eine ausgewogene Ernährung. Ihr Motto lautet „Achte genau darauf, was du deinem Körper zuführst“. Neben einem Glas Wasser mit Zitrone am Morgen ernährt sie sich vorwiegend von frischem Obst und Gemüse. Zudem schwört sie auf Intervallfasten. Sie meidet ungesunde Lebensmittel wie Frittiertes und Alkohol, um ihre Haut nicht zu belasten.

Tipp 4: Bewegung und Fitness

Wohl kaum ein anderer Faktor liegt so sehr auf der Hand wie Bewegung. Das beste Beispiel: Jane Fonda. Mit ihren inzwischen 83 Jahren sieht die zweifache Oscar-Preisträgerin immer noch fit und strahlend aus und ist bis heute – neben jungen Models – Werbegesicht für zahlreiche Kosmetikmarken. Ihr Geheimnis: Tägliche Bewegung und Übungen, um sich fit zu halten, damit der gute Stoffwechsel und die Beweglichkeit auch im fortgeschrittenen Alter vorhanden sind.

(KTAD)