Samstag, 8. Juni 2019 20:17 Uhr

Ashlee Simpson: Promis, die sich mit Beauty-OPs die Karriere versauten (6)

links: Ashlee Simpson auf dem „Febreze 'The Freshness' Album-Launchparty" 2019 [Foto: FayesVision/WENN.com] / rechts: Ashlee Simpson 2004 auf der Aftershowparty der MTV VMA's in Miami, Florida [Foto:LK/WENN]

Gerade die Promi-Welt scheint voll von operierten Gesichtern und Körpern. Dass das den einen oder anderen auch schon die Karriere kostete, beweist neben Meg Ryan, Renée Zellweger und Co. auch „Hot Chick“-Darstellerin und Sängerin Ashlee Simpson (34).

Ashlee Simpson: Promis, die sich mit Beauty-OPs die Karriere versauten (6)

links: Ashlee Simpson auf dem „Febreze ‚The Freshness‘ Album-Launchparty“ 2019 [Foto: FayesVision/WENN.com] /
rechts: Ashlee Simpson 2004 auf der Aftershowparty der MTV VMA’s in Miami, Florida [Foto:LK/WENN]

Erstmal festzuhalten ist, dass ihre Karriere wohl vorrangig ein Ende nahm, da man sie 2004 in der US-Show „Saturday Night Live” beim Playback singen erwischte. Doch auch das Näschen der 34-jährigen tat da wohl ihr übriges.

Neue Nase nach Predigt

2006 gab sie dem Magazin ‚Marie Claire‘ ein Interview, in dem sie Selbstakzeptanz fast schon predigte. „Jeder ist anders gemacht, und das macht uns schön und einzigartig“, sagte sie dort. „Ich möchte, dass jedes Mädchen in den Spiegel schaut und sich selbstsicher fühlt.“ Grundsätzlich eine sehr schöne Botschaft, doch leider schien sie diese selbst nicht besonders zu leben. Nachdem das Magazin mit der „Melrose Place”-Schauspielerin auf dem Cover in den Läden stand, sah man Ashlee kurz darauf mit einer neuen Nase durch die Welt gehen.

Herausgeberin Joanna Coles gab später bekannt, dass sie zahlreiche Zuschriften von wütenden und enttäuschten Lesern erhielten. Daraufhin veröffentlichte die redaktion der ‘Marie Claire’ ein Statement: „Wir sind enttäuscht über ihre Entscheidung”.Wie heißt es so schön? Man kann nicht Wasser predigen und Wein trinken. Für Ashlee’s einst vielversprechend anmutende Karriere war diese Lebensentscheidung wohl der Gnadenstoß. Ob das die einzige operative Veränderung geblieben ist, ist wohl Ansichtssache.

Was war, eurer Meinung nach, der Hauptgrund für Ashlee's Karriere-Aus?

Definitiv ihr Statement und die Nasen-OP kurz darauf!
Auf jeden Fall, dass sie mit Playback auftrat!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren