Mittwoch, 16. Oktober 2019 10:58 Uhr

Britney Spears kehrt zu ihrem Markenzeichen zurück

Foto: imago images / Runway Manhattan

Popsängerin Britney Spears (37) ist wieder blond. Nachdem die „Toxic“-Interpretin erst letzten Monat mit brünetter Tolle überraschte, präsentierte sie am Dienstag ihre Mähne wieder in ihrem für sie typischen Blond. Ob die rückgängig gemachte Veränderung etwas mit ihrer Auszeit auf der Pazifikinsel Maui zu tun hat?

„Es ist kein professionelles Hollywood-Haar und Make-Up aber hey, es ist echt“, so die Sängerin über ihre Haarpracht. Außerdem entschuldigt sie sich. „Gerade aus dem Pool gestiegen, so dass die Haare nass sind… sorry!!!!!“, schrieb sie in ihrer Bildunterschrift weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears) am Sep 7, 2019 um 6:20 PDT

In dem Video ist Britney zu sehen, wie sie Küsschen in die Kamera schmatzt und ihre neue Frisur aus verschiedenen Winkeln zeigt. Dazu trägt die 37-jährige ein weißes Tube-top und eine schlichte Silberkette. Ihr Make-Up ist schlicht, lediglich die Augen sind mit schwarzem Kajal und Wimperntusche betont. Während des Instagram-Videos sehe sie sich Urlaubsvideos an, verrät der Popstar weiter in ihrem Post, während sie auf einer weißen Couch lümmelt.

Jamie Lynn sorgte für den Wandel

Zwar teilte sie das genannte Video am Dienstag mit ihren Fans, doch wann genau die wieder Blonde ihre Haarfarbe erneut veränderte ist nicht klar. Erst Anfang September enthüllte sie überraschend ihre brünette Haarpracht, mit der Farbe hatte sie eigentlich seit 2013 abgeschlossen. In dem Post dazu verriet sie aber auch, dass die Idee ihr nicht einfach so wieder kam, sondern Schwesterchen Jamie Lynn Spears (28) sie dazu inspiriert hatte. Unter dem aktuellen Video schrieb sie hingegen auch: „Vielleicht haben Blondinen ja mehr Spaß.“ – Vielleicht ist es ja das, was sich die „OOps! I Did It Again“-Sängerin von der neuen Haarfarbe erhofft.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears) am Okt 15, 2019 um 4:42 PDT

Am 10. Oktober teilte sie dann aber wieder ein Video auf Instagram, in dem sie mit blondem Zopf auf dem Rad unterwegs durch ihre Nachbarschaft war. Am Montag dann wieder ein Bild, dass sie auf ihrem Selbstfindungstrip auf Maui zeigte – mit brünettem Haar. Diesen trat sie wohl vor allem an, da es in letzter Zeit nicht so gut lief. Erst ihr Klink-Aufenthalt, dann die Erkrankung ihres Vaters und zudem noch der Stress mit ihrem Ex-Manager, da kann man sich Frau schon mal nach einer Veränderung sehnen. Naja, jedenfalls können alle Fans nun wieder aufatmen, denn statt einer Glatze wie 2004 folgte glücklicherweise dieses Mal blondes Haar auf die dunkle Mähne.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren