06.04.2020 09:32 Uhr

Daniela Katzenberger färbt jetzt selbst: „Das wurde piss-orange!“

Foto: imago images / Revierfoto

Daniela Katzenberger hat das gleiche Problem wie viele Frauen in Deutschland: Aufgrund von Corona haben Friseure, Nagelstudios und Co. geschlossen. Doch irgendwie müssen die Nagel gefeilt und der Ansatz nachgefärbt werden.

Deswegen legte Daniela Katzenberger jetzt selbst Hand an. Das Problem: Die Katze hat von Natur sehr dunkle Haare, die sie sich seit Jahren hellblond färbt. Für die Haare ist diese Prozedur eine echte Tortur, weswegen da eigentlich nur ein Profi ransollte.

Quelle: instagram.com

Ein echter Haar-Fail

„Ich habe gedacht, ich muss da selber Hand anlegen“, erzählt Daniela auf Instagram und fährt fort: „Ich habe gedacht, ich muss da so einen Aufheller draufschmieren, also vorne, wo der Ansatz ist. Dann wurde das natürlich piss-orange!“

Deswegen warnt sie ihre Follower und sagt: „Am Besten die Finger weglassen.“ Bei der Katze ist das natürlich schon zu spät und sie hat auf ihre orangen Ansätze nun weißes Trockenshampoo aufgetragen. Zumindest für die Übergangszeit hat sich Daniela so etwas helfen können…

Das könnte Euch auch interessieren