20.04.2020 19:25 Uhr

Drew Barrymore feiert ihre grauen Haare

imago images / Everett Collection

Drew Barrymore schämt sich nicht für ihre grauen Haare. Die 45-jährige Schauspielerin verriet, dass sie sich seitdem sie Kinder hat und 40 Jahre alt ist, weniger Sorgen um ihr Aussehen macht.

In einem Artikel in der Zeitschrift ‚The Sunday Times‘ erklärte sie: „Jetzt bin ich Mutter und mit Mitte vierzig habe ich das Haar, das mir gefällt – dramafrei und natürlicher.“

Quelle: instagram.com

„Ich war nie ein klassisches Mädchen“

Und weiter: „Ich brauche 30 Minuten, um meinen Grauansatz zu machen. Ich decke sie nur knapp ab, so dass die Follikel das Licht noch greifen können, während es herauswächst. (Ja, Ihre Grautöne können mit der richtigen Tönung auch als Highlights dienen!)

Drew bestand auch darauf, dass sie sich nie davor fürchtete, mit der Mode Risiken einzugehen. Die ‚Santa Clarita Diet‚-Darstellerin fügte hinzu:

„Ich habe in meinem Leben auch immer mit Stil experimentiert. Ich war nie ein klassisches Mädchen. Ich erinnere mich, dass ich auf meiner Party zum 10. Geburtstag Lidschatten bis zu meinen Schläfen aufgetragen habe. Ich habe es immer geliebt, mich auf eine Art und Weise anzuziehen, die mir das Gefühl gab, ein Aushängeschild der Freude zu sein.“

Weiter führt sie aus: „Ich passte einfach nicht zu diesem sauberen, klassischen Look. Ich fühlte mich viel mehr ich selbst mit verrücktem Make-up und irgendwo wie bei einem Musikfestival, wo es andere gleichgesinnte gab.“

Denn eines war für Drew schon immer klar: „Für mich ging es bei der Mode nicht um teure Kleider und das Aussehen, sondern darum, wie ich sie zusammenstelle.“ (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren