Montag, 24. Februar 2020 20:04 Uhr

Dua Lipa war zu diesem grausamen Ponylook gezwungen

Foto: Hugo Comte

Dua Lipas neuer Haarschnitt mit Pony ist das Ergebnis von Haarbruch – sie hat sich die Haare zu viel und oft gebleicht. Die 24-jährige Sängerin ist zwar für ihren auffallenden Stil bekannt, zeigte nun jedoch auf ihren Instagram-Account, dass ihr neuer Look so gar nicht gewollt war.

Die Musikerin teilte auf ihrer Social Media-Plattform ein Foto von sich, auf dem sie mit ihren neuen kurzen Haaren und Pony zu sehen ist und erklärte: „PSA: Das ist kein Haarschnitt. Es ist gebleichter Haarbruch, aber ich lasse mich darauf ein.“

Dua Lipa war zu diesem grausamen Ponylook gezwungen

Fito: DuaLipa/Instagram

„Jeder darf tragen, was er will!“

Dua wechselte im Oktober zu einem zweifarbigen Look, als sie anfing, einen blonden Pony zur Schau zu stellen, wobei ihr dunkles Naturhaar hervorschaute. Die in London geborene Schönheit mag es, mit ihrem Stil Risiken einzugehen und Dua ermutigt ihre Fans dazu, ihren eigenen Stil zu entwickeln.

https://www.klatsch-tratsch.de/wp-admin/post.php?post=513485&action=edit

Foto: Hugo Comte

In einem Interview mit ‚Refinery 29‘ hatte die Künstlerin enthüllt: „Jeder darf tragen, was er ver**mmt nochmal möchte, und es ist so wichtig, dass sie das tun. So kommen wir in der Welt voran. Wir müssen die Normen brechen.“#

Und weiter: „Wenn es als normal bezeichnet wird, dass Frauen Frauenbekleidung tragen, sollte es auch normal sein, wenn sie sich Männerklamotten anziehen. Aber die Normalität ist eine verzwickte Sache. Dabei steckt man die Dinge in eine Schublade, und so sollte es nicht sein. Weil was ist den schon normal?“ Dua verriet außerdem, dass sie es wichtig findet, Nachwuchsdesigner zu unterstützen.

Das könnte Euch auch interessieren