05.08.2020 19:50 Uhr

Elena Miras bereut dieses Tattoo heute: „Das ist eine Katastrophe“

Elena Miras moderiert gemeinsam mit ihrem Freund Mike Heiter die TVNOW-Sendung "Just Tattoo Of Us", eine neue Show in der sich alles um Körperkunst dreht.

imago images / STAR-MEDIA

Perfekte Moderatoren

Da kann die aus diversen TV-Shows bekannte Krawallbürste gut mitreden, schließlich hat sie selbst einige Tattoos, die ihren durchtrainierten Körper zieren. Somit war sie für den Sender die richtige Wahl als Moderatorin.

Quelle: instagram.com

Aber auch ihr Freund Mike Heiter ist bekennender Tattoo-Fan und hat seinen gesamten Oberkörper und seinen einen Arm mit vielen großflächigen Tattoos versehen.

Sie bereut ein Tattoo

Ist ein Tattoo jedoch erst einmal gestochen, lässt es sich nicht so einfach entfernen. Deswegen sollte Motive gut durchdacht sein, denn auch Elena Miras bereut eines ihrer Tattoos heute.

Quelle: instagram.com

Ihr ungeliebtes Motiv ist an ihrem Fuß: „Das Tattoo, das ich auf jeden Fall bereue, ist das, das ich am Fuß habe. Das habe ich mit 18 machen lassen. Das ist eine Katastrophe“, berichtet sie gegenüber der Seite t-online.de.

Galerie

Keine weiteren Tattoos

Elena, die schon etliche Tattoos hat, möchte in naher Zukunft keine weitere und erklärt: „Ich möchte mir aktuell kein neues Tattoo stechen lassen. Ich bin so zufrieden, wie es ist.“

Quelle: instagram.com

Mit ihrem Fuß-Fail lebt die Reality-Darstellerin erst einmal weiter. Schließlich ist eine Entfernung von einem Tattoo mittels Laser sehr aufwendig und auch nicht ganz schmerzfrei.

Elena und Mike haben selten gestritten

Übrigens, während der Aufzeichnungen zu „Just Tattoo Of Us“ soll es keinen Streit zwischen Elena und Mike gegeben haben. Kaum zu glauben, wenn man an das „Sommerhaus der Stars“ denkt, damals hatten sich die beiden ständig in den Haaren.

Quelle: instagram.com

Doch Miras sagt: „Ich muss sagen, wir haben uns fast nie gestritten bei dieser Sendung. Wir waren uns natürlich nicht immer einig, was wir von den Tätowierungen halten oder zu welchem Kandidaten wir halten – was auch normal ist, denn jeder hat seinen eigenen Geschmack und jeder empfindet Dinge anders.“

Na das wollen wir jetzt einfach mal glauben…

Das könnte Euch auch interessieren