GNTM-Umstyling: Das sagen Mareike, Ana und Romina zu ihren Looks

GNTM: Umstyling in Folge 5 - das sagen die Meeedchen!
GNTM: Umstyling in Folge 5 - das sagen die Meeedchen!

ProSieben / Richard Hübner (3)

05.03.2021 09:19 Uhr

In der fünften Folge von „Germany's Next Topmodel“ stand das gefürchtete Umstyling auf dem Plan. Einige Meeedchen wie Mareike, Romina und Ana haben richtig krasse Veränderungen bekommen und verraten uns im Interview, was sie davon halten!

Es ist geschafft – das tränenreiche Umstyling ist endlich vorbei und die „Germany’s Next Topmodel“-Meeedchen gewöhnen sich an ihre neuen Looks. Einige hat es hart getroffen – wenn auch im Positiven. Die größten Veränderungen bekommen Mareike, Ana und Romina. Und das bringt ganz viele Tränen…

Mareike lebt ihren Albtraum

Für Mareike ist von Anfang an klar: Eine Kurzhaarfrisur kommt nicht in die Tüte! Die 25-Jährige liebt ihre blonde Mähne abgöttisch. „Gerne hätte ich einfach meinen Look aufgefrischt bekommen, ein bisschen die Ansätze nachblondieren und eventuell etwas kürzer“, war die Traumvorstellung, erzählt Mareike im Interview mit klatsch-tratsch.de.

Aber wie jedes Jahr ist das Umstyling kein Wunschkonzert! Und das war auch Mareike klar, denn sie ließ das Umstyling tränenlos über sich ergehen: „Ich habe das Umstyling einfach über mich ergehen lassen ohne viel Drama“, erzählt sie weiter. „Ich wollte unter keinen Umständen anfangen zu weinen, denn ich weiß, worauf ich mich eingelassen hatte, als ich meine Bewerbung an GNTM abgeschickt habe.“ Und nun hat sie eine der krassesten Veränderungen bekommen: Von der Barbie-Mähne zum frechen Pixie-Cut. Steht ihr überraschend gut! Und macht aus einem schönen Langhaar-Meeedchen von vielen ein echtes Model mit Edgy-Look.

GNTM: Umstyling in Folge 5 - das sagen die Meeedchen!" class="size-full wp-image-753119

ProSieben / Richard Hübner

Umstyling voll gelungen

Obwohl Mareike einige Zeit braucht, um sich vom Umstyling und der radikalen Veränderung zu erholen, ist sie am Ende doch überzeugt vom neuen Look. „Der erste Blick in den Spiegel war zugegebenermaßen ein Schock“, erzählt uns das junge Model, „ich bin jetzt ein noch auffälliger Typ als vorher und hebe mich von der breiten Masse extrem ab. Meine Gesichtszüge werden extrem betont und die Frisur unterstreicht meinen Charakter – verrückt, frech und wild.“ – Da hatte Heidi wohl mal wieder den richtigen Riecher!

View this post on Instagram A post shared by Mareike (@mareike.gntm2021.official)

Romina wird zum Model-Pumuckl

Model-Kollegin Romina wird ebenfalls komplett verwandelt – allerdings nur farblich. Der elegante Longbob bleibt, doch das hübsche Dunkelblond weicht einem knalligen Pumuckl-Rot! Farblich die wohl krasseste Veränderung, die es bei GNTM je gegeben hat. „Ich habe nicht mit einer Veränderung gerechnet, sondern auf eine gehofft. Ich liebe es, neue Looks zu kreieren“, verrät die 21-Jährige im Interview mit klatsch-tratsch.de. Kupferfarbene Haare waren tatsächlich ihr Traum.

Mit einem satten Orangerot hat sie wohl aber nicht gerechnet: „So eine extrem auffallende und knallige Farbe hat man bis jetzt noch nicht in den Umstyling-Folgen gesehen, also habe ich auch in keiner Weise damit gerechnet.“ Obwohl sie anfangs hellauf begeistert ist vom brandneuen Look, vergießt Romina kurz darauf in der Model-WG bittere Tränen. Warum? „Ich habe lange gebraucht, um mich zu 100% darin wohl zu fühlen und zu akzeptieren ‚Okay Romina, DAS ist jetzt DEIN Look‘. Auffällig und unnatürlich.“

GNTM: Umstyling in Folge 5 - das sagen die Meeedchen!" class="size-full wp-image-753139

ProSieben / Richard Hübner

Macht Rominas Freund Stefano den Honey?

Bleibt die große Frage: Was sagt Rominas Freund Stefano Zarrella zur feuerroten Friese? Hat er nun Honey-Potential oder eher doch nicht? Wir erinnern uns: Honey-Gate. Oder anders gesagt: wie ätzend kann ein Boyfriend sein? Als die spätere Gewinnerin Kim Hnizdo ihrem damaligen Freund ihre neue Kurzhaarfrisur zeigte, reagierte der völlig entsetzt und einfach nur wie ein unsympathischer Vollidiot. Stefanos Reaktion ist zwar nicht total daneben, aber irgendwie hätte er das Haarthema doch sensibler und weniger albern angehen können.

Egal: Nach einigen kurzen Zweifeln fühlt sich Romina doch ziemlich schnell pudelwohl mit dem Feuerlöscher-Haarschopf. „Ich denke, dass mich dieser Look aus einer Masse hervorheben kann“, sieht die Kölnerin das Positive, „Solch eine strahlende Haarfarbe sieht man nicht häufig auf Zeitschriften oder Fashion Shows. Für vieles kann es ein Vorteil sein. Ich gehe jedoch auch immer noch davon aus, dass es auch viele geben wird, die sich mit dieser auffälligen Farbe in ihrem Unternehmen nicht anfreunden können. Das ist aber auch völlig okay so.“

View this post on Instagram A post shared by GERMANY*S NEXT TOPMODEL (@germanysnexttopmodel)

Ana wird blond

Eine weitere Kandidatin, die eine ziemlich krasse Veränderung bekommt, ist Ana. Die 21-Jährige gilt als die süße, schüchterne unter den Meeedchen und die blonde Mähne soll ihr nun endlich einen extrovertierteren Look geben. Ana ist inzwischen auch vollkommen überzeugt: „Die blonden Haare sind das Beste, was mir je passiert ist.“

GNTM-Ana: Vom unscheinbaren Staffelküken zur Powerblondine!" class="size-full wp-image-752434

ProSieben / Richard Hübner

Amina macht Drama um nichts

Die anderen Mädels bekommen nicht so starke Veränderungen, einige von ihnen sogar gar keine. Umso überraschender, dass gerade Amina die absolute Heulsuse der fünften Folge ist. Sie muss etwa fünf Zentimeter Haare lassen, und bekommt ein paar blonde Highlights. Ein wahrgewordener Albtraum für die 21-Jährige. So viel Wind, wie Amina um ihre neue Frisur macht, könnte man denken, dass Heidi ihr einen Igel rasiert und die Stoppeln neongrün gefärbt hat.

Für Amina ist die Reise damit auch beendet. Sie fliegt raus. Somit verpasst sie das wichtigste Shooting der Staffel. Das steht nämlich nächste Woche an. Welches das ist, erfahrt ihr im folgenden Video!

„Germany’s Next Topmodel“ läuft donnerstags um 20:15 Uhr bei ProSieben, im Anschluss zum Streaming bei JOYN und freitags um 20:15 Uhr bei Sixx. (AKo)