Donnerstag, 17. Januar 2019 21:20 Uhr

Jessica Paszka überlegt, ihre Brust-Implantate zu entfernen

Auf ihrem Instagram-Account zeigt sich Ex-„Bachelorette“ Jessica Paszka gerne sexy und präsentiert stets neue Outfits. Schließlich ist das auch ihr Beruf, dank ihrer vielen TV-Engagements kann sie heute als Influencerin leben.

Jessica Paszka überlegt ihre Brust-Implantate zu entfernen

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Doch das war kein einfacher Weg, vorerst tingelte Jessica durch diverse TV-Formate wie „Bachelor“ oder „Let’s Dance“. Im „Stylebook“-Interview gibt sie zu: „Ich habe mich nach Aufmerksamkeit gesehnt.“

Quelle: instagram.com

Ihren Bürojob konnte sie aufgeben, sagt aber auch: „Einen Höhenflug habe ich dadurch aber nicht bekommen. Ich lebe immer noch in der gleichen Wohnung in Essen neben meinen Eltern wie damals. Ich weiß einfach, wo ich herkomme und wie es war, als ich noch nicht so einen Lifestyle hatte.“

Quelle: instagram.com

Sie hatte viele Beauty-Ops

Auch optisch hat Jessica an sich geschraubt, hatte ihre erste Beauty-Op mit 19. Damals ließ sie sich Fett absaugen. Es folgten weitere Eingriffe, wie Brust-Implantate oder ein aufgespritzter Po.

Quelle: instagram.com

Würde sie das heute wieder machen? Nein, sagt sie entschlossen: „Heute bereue ich meine Schönheits-OPs und würde jedem abraten, sich leichtfertig unters Messer zu legen. Ich überlege sogar, mir meine Brust-Implantate entfernen zu lassen, weil ich einfach zurück zu mir finden will.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren