Montag, 18. November 2019 17:29 Uhr

Katie Price: Sind das die fatalen Folgen ihrer Gesichts-OP’s?

imago images / Matrix

Wer sich für die Schönheit unters Messer legt, geht ein enormes Risiko ein. Besonders Operationen im Gesicht können fatale Folgen haben. Dessen war sich war sich wohl auch Ich-Darstellerin Katie Price (41) bewusst, aber davon abschrecken ließ sie sich offensichtlich nicht. Das Model soll es nun derart übertrieben haben, dass sie angeblich jegliches Gefühl im Gesicht verloren hat.

Dass die Britin schon einiges machen lassen hat, ist kein Geheimnis mehr und bereits auf den ersten Blick zu erkennnen. Doch anstatt es bei einem Eingriff zu belassen, versuchte die 41-Jährige wohl immer weiter optisch das Beste aus sich herauszuholen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Katie Price (@officialkatieprice) am Nov 17, 2019 um 11:34 PST

Laut der Briten-Zeitung ‚The Sun‘, soll sie sich seit 2017 gleich drei Face-Liftings unterzogen haben. Nachdem sie sich im Mai angeblich den Beauty-Docs in der Türkei anvertraut hat, folgte wohl nur zwei Monate später in Katies Heimat die nächste OP.

Auf Insta lässt sie sich nichts anmerken

In den acht Wochen Pause hatte das Gesicht der Sängerin aber offenbar nicht die Zeit sich zu erholen. Ein Bekannter der 41-Jährigen soll nun die fatalen Konsequenzen gegenüber der Zeitung ausgeplaudert haben. „Sie hat im Wesentlichen so viel Narbengewebe, dass ihre Muskeln und Nerven in ihrer rechten Wange nur schwer heilen können“, so die nicht genannte Person.

„Jetzt beklagt sie sich, dass sich die rechte Seite ihres Gesichts weniger anfühlt als die linke. Aber sie sagt ihren besorgten Freunden, dass das anscheinend normal ist, wenn man mehrere Operationen hatte“, erzählte der angebliche Insider weiter.

Wie schlecht es dem Model diesbezüglich wirklich geht, bleibt wohl zunächst offen. Auf ihrem aktuellsten Instagram-Video wird das Gesicht der fünffachen Mutter zwar durch einen Filter retuschiert, aber ihrer Mimik wirkt darauf dennoch normal.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren