07.07.2020 15:20 Uhr

Kendall Jenner hat durchs Modeln diese „genialen“ Dinge gelernt

Kendall Jenner soll durch ihre Teilnahme an Fotoshootings "viel gelernt" haben. Die "Keeping Up With The Kardashians"-Schönheit hat viele Tipps aus ihren Tagen am Set parat und lernt weiterhin, welche Looks für ihr Gesicht am besten funktionieren.

imago images / Matrix

In einem Videointerview mit dem „Vogue“-Magazin erklärte die Prominente: „Ich lernte viel dabei, am Set zu sein. Es brachte mir viel darüber bei, wie ich mein Make-up auftragen kann und ich fand heraus, was an mir gut aussieht und was nicht.“

„Und wenn ich mal keinen Lipgloss habe, dann …“

Das 24-jährige Model teilte zudem seine besten Tipps für einen vollen Schmollmund. Kendall fügte hinzu: „Ich benutze Lipgloss, um meine eigene Farbe zu betonen. Ich mag es, Lipgloss anstatt einfach nur eine matte Farbe zu verwenden. Und wenn ich keinen Lipgloss habe, nehme ich Lippenbalsam oder so.“

Kendall Jenner hatte zuvor erzählt, dass es Probleme mit Akne hatte und gab zu, dass es deshalb oftmals nicht das Haus verlassen wollte. Zudem hatte sie viele Jahre lang wegen seiner Akne mit wenig Selbstbewusstsein zu kämpfen. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren