08.04.2020 08:10 Uhr

Kim Kardashian verkauft Parfüm, das wie Mama Kris Jenner riecht

imago images / Future Image

Kim Kardashian West (39) hinterlässt ab sofort eine ganz besondere Duftnote: Gemeinsam mit Mama Kris Jenner (64) bringt sie pünktlich zum amerikanischen Muttertag ihr erstes eigenes Parfüm auf den Markt. Einen echten Mutter-Tochter-Duft – made by  Kris und Kim. Klingt nach einem sehr vielversprechenden Dufterlebnis. Das Parfüm erscheint am 15. April.

In einem Statement sagte „Momagerin“ Kris Jenner: „Pünktlich zum Muttertag einen Duft gemeinsam mit Kim zu kreieren war magisch! Wir haben seit Jahren darüber gesprochen, das zu tun. Unsere gemeinsame Vision also zum Leben erweckt zu sehen war großartig.“ Sie und ihre Tochter hätten einen ähnlichen Geschmack, was die Zusammenarbeit erleichtert habe. „Wir wollten beide einen klassischen, alterslosen Duft, der für jeden, der ihn aufträgt, zugleich schön und bestärkend wirkt und ich denke, dieser Duft verkörpert das perfekt“, so das Familienoberhaupt weiter.

Es riecht nach Gardenien

Das ‚KKW x KRIS‘-Parfüm riecht nach den Zutaten eines perfekten Muttertags-Brunch: Frischen Freesien, Gardenien, Kaschmirhölzern und goldenem Bernstein kombiniert mit Aperol Spritz. Über ihre Inspiration für den Duft sagte Kim Kardashian: „Wir haben wirklich frische, leichte blumige Düfte gewählt und diese mit unseren pudrigen Lieblings-Düften vermischt, und es riecht genau wie meine Mama, die immer großartig riecht.“

Das Design des Flakons unterscheidet sich von dem üblichen Aussehen der Düfte von Kardashian West. Es ist in den Farben von ihrem eigenen Zuhause gehalten. Auf der Parfümflasche  ist die Silhouette eines Mutter-Tochter-Duos zu sehen. 20 Prozent aller Einnahmen, die der neue Duft bis zum 5. Mai generiert, wird KKW Fragrance als Reaktion auf die grassierende Coronavirus-Pandemie an ‚Blessings in a Backpack‘ spenden. Die Organisation versorgt Grundschulkinder überall in den Vereinigten Staaten an den Wochenenden mit Essen.

Das könnte Euch auch interessieren