Donnerstag, 28. November 2019 21:04 Uhr

Kylie Jenner entwickelte mit 16 ihre erste Sucht

Foto: imago images / APress

Kylie Jenners Haar ist so lang, wie es war, als sie noch ein Teenager war.  Die ‚Keeping Up Wirth The Kardashians‘-Schönheit hatte mit ihrer Frisur über ein Jahr lang experimentiert. Die Brünette enthüllte, dass ihr Haar die Länge hat, das es mit 15 Jahren hatte.

Auf ihrer Story auf ihrem Instagram-Account enthüllte sie: „Meine echten Haare waren nicht mehr so lang, seit ich 15 Jahre alt war.“ Kylie Jenner hatte vor kurzem erklärt, dass ihre Haare sehr „kaputt“ waren, weil sie sich so sehr verändert hat. Sie fügte hinzu: „Weil ich meine Haare so oft verändere, wurde es beschädigt. Ich musste Wege finden, es wirklich zu versuchen und mich um sie zu kümmern und sie in Ruhe zu lassen. Ich habe diesen unglaublichen Typen für Perücken, Tokyo, entdeckt und zusammen entwerfen wir Perücken.“

Quelle: instagram.com

Es war eine Sucht

Die 22-jährige TV-Persönlichkeit, die zusammen mit ihrem Ex-Partner Travis Scott die kleine Tochter Stormi hat, gab zu, dass sie eine „Sucht“ hat, ihre Frisur zu verändern. Sie erzählte: „Meine Haare habe ich das erste Mal mit 16 gefärbt. Ich färbte sie blau und fragte sogar niemals meine Mutter. Danach hatte ich diese Sucht, meine Haare oft zu verändern. Dadurch fühle ich mich wie eine neue Person.”

Kylie hatte vor kurzem ihre Haarverlängerung unter dem Namen Kylie Hair Koture verkauft und sich dabei mit Bellami zusammengetan.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren