01.04.2020 13:09 Uhr

Kylie Jenner stellt jetzt auch Desinfektionsmittel her

imago images / Runway Manhattan

Kylie Jenners Beauty-Label beliefert kalifornische Krankenhäuser mit Desinfektionsgel. In Fabriken von ‚Coty‘, einem Investor von ‚Kylie Skin‘, wird künftig die Produktion umgestellt, um dabei zu helfen, die Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Die Behälter kommen mit einer besonderen Nachricht für die Empfänger, die besagt: „Allen Ersthelfern gewidmet, die arbeiten, um unsere Gemeinden zu unterstützen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kylie ? (@kyliejenner) am Mär 28, 2020 um 3:38 PDT

Sie spendete bereits eine Million US-Dollar

Wie ‚Page Six‘ schreibt, beeinflusse dies nicht die Fertigung von Kylie Skin-Produkten. Die junge Unternehmerin spendete kürzlich bereits eine Million Dollar, um Schutzausrüstung für medizinisches Personal bereitzustellen. Dies enthüllte Kylies Beauty-Doc Dr. Thaïs Aliabadi in einem Instagram-Post.

„Eine meiner Patientinnen, ein wunderschöner lebender Engel, hat gerade eine Million Dollar gespendet, um uns dabei zu helfen, hunderttausende Masken und andere Schutzausrüstung zu kaufen, die wir direkt an Ersthelfer ausliefern werden, da zu viele Masken in Krankenhäusern verschwinden, bevor sie bei unseren Helden an der Front landen“, schrieb die Gynäkologin. „Aus tiefstem Herzen: Danke, Kylie Jenner. Du bist meine Heldin. Diese großzügige Spende wird dabei helfen, viele Leben zu retten. Unsere Welt ist ein besserer Ort dank dir. Ich liebe dich so sehr.“