04.05.2020 13:50 Uhr

Lottie Moss: Dieser Po ist harte Arbeit

imago images / Landmark Media

Die kleine Schwester von Kate Moss ist stolz auf ihre Kurven. Vor allem auf ihre Kehrseite. Doch diese musste sie sich hart erarbeiten.

Lottie Moss ist 22 Jahre alt und Model, so wie ihre 24 Jahre ältere Halbschwester Kate Moss. Doch im Gegensatz zu der 46-Jährigen, glänzt Lottie mit ihren Rundungen. Doch wo ein Hingucker-Hintern ist, sind auch viele Hater und Neider.

View this post on Instagram

@sahararayswim

A post shared by Lottie Moss (@lottiemossxo) on

Wer schön sein will muss Sport machen?

Große Popos haben die Massen schon immer gespalten. Man denke nur an Kim Kardashian West (39). Auch nach vielen Jahren gibt es immer noch Stimmen, die sagen: „Wie kann so etwas natürlich sein? Das glaubt doch keiner!“ Auch Model Lottie Moss kann solcher Konfrontation nicht entgehen: „Glaubst du, du hast den Arsch verdient, den du hast? Was hast du denn dafür getan??“ fragt ein frecher Follower die 22-Jährige in einer Fragerunde auf Instagram.

Die Blondine, die rund 300.000 Follower auf der Plattform hat, erklärte: „Oh mein Gott, ich weiß auch nicht. Ich hatte schon immer einen fetten Arsch, muss aber viel Sport machen, damit er mich nicht riesig aussehen lässt.“ So einen wohlgeformten Po zu haben ist also gar nicht so einfach. Und gerade weil Lottie so stolz auf den prallen Hintern ist, ließ sich die Britin auch „Not Yours“ (dt. „nicht deiner“) auf die rechte Seite tätowieren.

 

Quelle: instagram.com

 

Das könnte Euch auch interessieren