Top News
Sonntag, 19. Mai 2019 21:11 Uhr

Mickey Rourke: Promis, die sich mit Beauty-OPs die Karriere versauten (4)

Foto: 20th Century Fox „9 1/2 Weeks" /WENN.com - WENN.com

Gerade die Promi-Welt scheint voll von operierten Gesichtern. Dass das auch richtig in die Hose gehen kann beweist der ein oder andere Star auch hin und wieder. Zum Thema ‚misslungene Schönheitsoperationen‘ kann auch Mickey Rourke (66) ein Wörtchen mitreden.

Mickey Rourke: Promis, die sich mit Beauty-OPs die Karriere versauten (4)

Foto: 20th Century Fox „9 1/2 Weeks“ /WENN.com – WENN.com

In den frühen 1990er Jahren nahm sich Mickey Rourke eine Auszeit von der Schauspielerei. Sechs Jahre lang bestritt er Kämpfe als Profiboxer. Sein ehemals schönes Gesicht wurde durch die daraus resultierenden Verletzungen ziemlich entstellt. Schlimmer war jedoch, dass er versuchte, alles wieder richten zu lassen.

„Ich hatte fünf Operationen an der Nase“

„[…]ich ging zu dem Falschen, um mein Gesicht wieder zusammenfügen zu lassen“, sagte er in einem Interview mit der ‚Daily Mail‘. „Ich hatte mir zweimal die Nase gebrochen. Ich hatte fünf Operationen an der Nase und eine an einem zertrümmerten Wangenknochen. […] und ein paar Operationsnarben heilten schlecht.“ Mittlerweile ließ er sich diese missratenen Operationen von Profis korrigieren und hat seitdem auch wieder in mehreren großen Filmen gespielt, wie beispielsweise in ‚Sin City‚ oder ‚Iron Man 2‘.

Das letzte Mal wurde seine Nase offiziell im Oktober 2017 korrigiert. Wie früher wird er wohl leider nie mehr aussehen, doch immerhin hat er durch seinen Ausflug in die Welt der Boxer nun das passende Äußere für Rollen als Bösewicht.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren